Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 109586

1941 - Der Angriff auf die ganze Welt

Autor
Joachim M. Käppner
Verlag
Rowohlt
Produktinformation
320 Seiten, 13 x 21 cm, gebunden, S/W-Karten, Schutzumschlag, Leseband
Joachim Käppner schildert die einzelnen Etappen des Jahres 1941, in dem aus einem »europäischen Krieg« ein Krieg wurde, der die ganze Welt betraf. Die wichtigsten Ereignisse dieses Kriegsjahres werden packend und prägnant geschildert.
19,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 6 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Der Anfang vom Ende: Der Krieg gegen Russland 1941

  • genaue Schilderung der wichtigsten Ereignisse aus dem Jahr 1941
  • anschauliche Schwarz-Weiß-Abbildungen und Karten
Im Jahre 1941 wurde der Zweite Weltkrieg auf eine neue Stufe gehoben.
Das Deutsche Reich beherrschte in diesem zentralen Kriegsjahr halb Europa. Obwohl der Kampf der Großmächte anhielt und der NS-Terror in Polen bekannt war, beschrieben die meisten Zeitgenossen diesen Konflikt bis ins Jahr 1941 als einen »europäischen Krieg«. Erst durch den Überfall der Sowjetunion, der am 22. Juni 1941 begann, wurde dieser Krieg zu einem Krieg wie kein anderer zuvor: er wurde zu einem Vernichtungskrieg. In diesem entscheidenden Jahr wurde eine Eroberungs- und Mordmaschinerie in Gang gesetzt, die in diesem Ausmaß zuvor unbekannt war und die vom Holocaust bis zum »Generalplan Ost« reichte. Am Ende dieses so entscheidenden Jahres war der Angriff auf Moskau gescheitert und Deutschland hatte den USA den Krieg erklärt.
Joachim Käppner schildert in »1941 – Der Angriff auf die ganze Welt« die wichtigsten Ereignisse des Jahres 1941. Seine packende und prägnante Erzählweise wird durch die Schwarz-Weiß-Karten anschaulich unterstützt.
Das Sachbuch »1941 – Der Angriff auf die ganze Welt« gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über dieses Kriegsjahr, forscht nach den Ursachen und misst die Folgen der Entscheidungen und Wendepunkte dieses Jahres. Ein Buch, das mehr als nur informiert.

Über den Autor:
Dr. Joachim Käppner wurde am 6. Februar 1961 geboren. Er hat Geschichte und Politikwissenschaft an der Bonner Universität studiert. 1998 wurde er mit einer Arbeit zum Thema »Der Holocaust im Spiegel der DDR-Geschichtswissenschaft« promoviert. Er arbeitet vorwiegend als Journalist und Autor.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien