Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 131691

2 DVDs »Die Trappfamilie« & »Die Trappfamilie in Amerika«

Musik- und Heimatfilme

Produktinformation
Laufzeit 197 min, ab 6 Jahre
Die »Trapp-Familie« (1956) und »Die Trapp-Familie in Amerika« (1958) sind zwei der erfolgreichsten deutschen Heimatfilme der Nachkriegszeit.
12,99 € 9,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch wenige Exemplare
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

  • Sehenswerte Heimatfilme
  • Traditionelle Volkslieder
  • Musikalische Reise durch Amerika
Die »Trapp-Familie« (1956) und »Die Trapp-Familie in Amerika« (1958) sind zwei der erfolgreichsten deutschen Heimatfilme der Nachkriegszeit. Die Handlung basiert vielfach auf wahren Begebenheiten und erzählt auf der Grundlage der Erinnerungen Maria Augusta von Trapps, wie der Familienchor den Widrigkeiten des Lebens trotzt und in den USA mit deutschen Volksliedern und traditionellen Trachten berühmt wird. Mit Ruth Leuwerik und Hans Holt hochkarätig besetzt, erfreuen die Filme mit kunstvollen Gesangsdarbietungen.

Novizin Maria kommt mit den strengen Konventionen ihres Salzburger Klosters nicht zurecht. Deswegen wird sie als Kindermädchen zur Familie des verwitweten Barons von Trapp geschickt. Dieser erzieht seine sieben Kinder nach militärischen Regeln. Jedoch berührt Maria mit ihrer fröhlichen, unkomplizierten Art die Herzen von Kinder und Vater und ermutigt die Kinder zum Singen. Hin- und hergerissen zwischen dem Kloster und der wachsenden Zuneigung zum Baron von Trapp, heiratet sie diesen schließlich. Nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten wandert die Familie in die USA aus. Mit dem Volkslied »Am Brunnen vor dem Tore« überzeugen sie einen Musikverleger, ihnen Auftritte auf dem neuen Kontinent zu organisieren. Der Film transportiert Fleiß, Mut und Durchhaltewillen der Baronin von Trapp als Botschaften an das Publikum angesichts der schweren Lebensumstände in der Nachkriegszeit.

Ihre Fortsetzung fand die Familiensaga mit »Die Trapp-Familie in Amerika«. Die Familie versucht zunächst mit Darbietungen geistlicher Lieder von Johann Sebastian Bach und Palestrina Geld zu verdienen. Nach vielen finanziellen Schwierigkeiten gelingt den Trapps erst mit Volksliedern und schwungvollen amerikanischen Liedern der Durchbruch. Mit Titeln wie »Kein schöner Land in dieser Zeit«, »Oh Susanna« und dem Wiener Walzer »Geschichten aus dem Wienerwald« werden sie auf ihrer Konzerttournee gefeiert. Der Film überzeugt mit Bildern von Originalschauplätzen in Amerika. Ferner wurden die Singstimmen der Kinder von den Regensburger Domspatzen übernommen.

Gehen Sie mit der Trapp Familie auf eine musikalische Reise in die USA! Freuen Sie sich an der fröhlichen Atmosphäre im Film!

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien