Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783851654721

Ablösungsversuche

Zur Kritik der Religionspolitik und politischen Theologie

Autor
Andreas Leopold Hofbauer
Verlag
Passagen Verlag Ges.M.B.H
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 113 Seiten, Sprache: Deutsch, 240 x 156 x 10mm
Mittels unterschiedlicher Herangehensweisen und aus diversen Perspektiven verzeichnet dieser Band des jungen Philosophen Andreas Leopold Hofbauer eine luzide Kritik politischer Theologie und religiös gefärbter Politik. Eingesenkt in die Fundamente
15,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Mittels unterschiedlicher Herangehensweisen und aus diversen Perspektiven verzeichnet dieser Band des jungen Philosophen Andreas Leopold Hofbauer eine luzide Kritik politischer Theologie und religiös gefärbter Politik. Eingesenkt in die Fundamente gesellschaftlicher und geschichtlicher Wirklichkeit bilden sie deren virtuellen Zement, durch dessen Widerständigkeit sich die Schraubendrehung der Untersuchung fräst. - Dabei schärft sich das Gewinde, angefangen bei der Ultrapolitisierung der Theologie durch Erich Przywara (dem Stichwortgeber Carl Schmitts) über das Verhältnis spekulativer Selbstidentifizierung bei Hegel im Verhältnis zu den Anagrammstudien Ferdinand de Saussures bis hin zu den pietistischen und protestantischen Anmaßungen und dem positiven Eskapismus eines Albert Drach als würdigem Sadianer und zur Analyse von Herman Melvilles Billy Budd.
Informationen zum Autor
Andreas Leopold Hofbauer (geb. 1967) lebt und arbeitet in Berlin, Wien und Umgebungen. Im Passagen Verlag sind bisher von ihm erschienen: Ökonomien der Sprache (1995), Diverse Verbindlichkeiten (1998).

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien