Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 195279

Abschiedsbriefe Gefängnis Tegel

Produktinformation
608 Seiten, 14 x 22 cm, Abbildungen, gebunden
2010 wurde bekannt, dass der Briefwechsel zwischen Helmuth James und Freya von Moltke aus den letzten Wochen vor seiner Hinrichtung wie durch ein Wunder erhalten ist. Die Briefe, die vom Gefängnispfarrer Harald Poelchau unter Einsatz seines Lebens an der Zensur vorbeigeschmuggelt wurden, sind Zeugnis einer großen Liebe in Zeiten des Widerstands.

29,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Ein sensationeller Fund!

2010 wurde bekannt, dass der Briefwechsel zwischen Helmuth James und Freya von Moltke aus den letzten Wochen vor seiner Hinrichtung wie durch ein Wunder erhalten ist. Die Briefe, die vom Gefängnispfarrer Harald Poelchau unter Einsatz seines Lebens an der Zensur vorbeigeschmuggelt wurden, sind Zeugnis einer großen Liebe in Zeiten des Widerstands.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien