Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783518405086

Alle Herrlichkeit

Autor
Margrit Baur
Verlag
Suhrkamp Verlag GmbH
Produktinformation
Belletristik, 202 Seiten, Sprache: Deutsch, 210 x 130 x 30mm
»Alle Herrlichkeit« nennt Margrit Baur ihren jüngsten Roman und erzählt darin vom Leben dreier Frauen. »Nicht mehr jung, noch nicht alt« sind sie, wohnen in Zürich und heißen Lore, die eine Keramikkünstlerin ist, Regine, die als
16,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

»Alle Herrlichkeit« nennt Margrit Baur ihren jüngsten Roman und erzählt darin vom Leben dreier Frauen. »Nicht mehr jung, noch nicht alt« sind sie, wohnen in Zürich und heißen Lore, die eine Keramikkünstlerin ist, Regine, die als Konsum-Verkäuferin arbeitet - und Ruth, eine Malerin. Fluchtartig, wegen eines Mannes, der ihr »die Zuversicht zerschlagen hat«, ist Ruth nach Irland gereist - für die Freundin Lore und die Bekannte Regine bleiben eine Ansichtskarte und die herausfordernde Frage auch an das eigene Leben zurück: »Was ist mit Ruth?« In das »Fremd- und Alleinsein« während einer Reise des Sich-Wiederfindens ist Ruth aufgebrochen, in das >Nachschreiben < dieses anderen Lebens Regine: Mit der Erinnerung an einen eigenen Irland-Aufenthalt, vor Karten und Bildbänden erzählt sie sich nächtelang an der Schreibmaschine die Reise eines anderen Menschen, auch um mit dieser Geschichte, die allmählich sich verselbständigt und in der Gelebtes und Erdachtes verschmelzen, die Freundin Lore zu trösten. Geschichtenflucht hieß der letzte Roman von Margrit Baur. Der neue Roman Alle Herrlichkeit nimmt in seinem kunstvoll vielschichtigen Erzählgewebe - in dem wie nebenbei auch das poetische Buch einer Reise durch irische Orte und Landschaften entsteht - das ureigene und kompromißlos eigenwillig gestaltete Thema dieser Schweizer Autorin wieder auf und weitet es in der Spannung von Aussprechen und Aussparen, Erzählen und Verschweigen aus.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien