Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783374030910

Alles Handeln ein Handeln der Kirche

Schleiermachers Ekklesiologie als Christologie

Autor
Holger Werries
Verlag
Evangelische Verlagsansta
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 334 Seiten, Sprache: Deutsch, 245 x 167 x 25mm
Menschliches Zusammenleben bedarf der Formen und orientiert sich an Vorbildern. Das gilt auch für die Kirche. Sie begreift Jesus Christus als ihr Urbild und ihren Grund, aber auch als Vorbild für kirchliches Leben. Christlich-gemeinschaftliches Leben
24,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Menschliches Zusammenleben bedarf der Formen und orientiert sich an Vorbildern. Das gilt auch für die Kirche. Sie begreift Jesus Christus als ihr Urbild und ihren Grund, aber auch als Vorbild für kirchliches Leben. Christlich-gemeinschaftliches Leben kann nur im Rekurs auf das Handeln Jesu Christi gelingen. Holger Werries zeigt, dass schon bei Friedrich Schleiermacher die ekklesiologischen Aussagen aller Disziplinen geleitet sind vom Urbild und Vorbild Jesu Christi. Schleiermachers Ekklesiologie ist die konsequente Fortsetzung seiner Christologie. Als Implikat seiner Christologie orientiert die Ekklesiologie kirchliches Handeln - gerade auch dort, wo dieses die Wohlordnung der Gesellschaft im Ganzen im Blick hat. [All Actions Mean Actions of the Church Schleiermacher's Ecclesiology as Christology] Human coexistence needs a formal frame and ideals to follow. This also applies to the church. It understands Jesus Christ as its archetype and foundation, but also as the model of ecclesiastic life. Christian communal life can succeed only with recourse to the actions of Jesus Christ. Holger Werries demonstrates that already in the writings of Friedrich Schleiermacher the ecclesiological messages of all disciplines are guided by the archetype and ideal of Jesus Christ. Schleiermacher's ecclesiology is the consistent continuation of his Christology. As an implication of his Christology, ecclesiology determines the actions of the church - and particularly where these actions are concerned with the common weal of society as a whole.
Informationen zum Autor
Holger Werries, Jahrgang 1970, studierte Evangelischen Theologie in Tübingen und am Theologischen Seminar Elstal (FH) des Bundes Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden in Deutschland (BEFG). Von 2002 bis 2006 war er in der Redaktion des Lexikons 'Religion in Geschichte und Gegenwarton' tätig, seit Juli ist er 2006 Pastor der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) Bad Kreuznach. Mit der vorliegenden Arbeit wurde er 2010in Tübingen promoviert.