Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783402131053

Altenstein

Der erste preußische Kulturminister. Eine Biographie

Autor
Herbert Hömig
Verlag
Aschendorff Verlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 483 Seiten, Sprache: Deutsch, 241 x 162 x 40mm
Karl Sigmund Franz Freiherr vom Stein zum Altenstein (1770-1840) war der erste preußische Kultusminister, dessen Kultusverwaltung in den Jahren 1817 bis 1840 neben der Handelspolitik des Finanzministers Friedrich v. Motz als "Ausdruck des klassischen
58,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Karl Sigmund Franz Freiherr vom Stein zum Altenstein (1770-1840) war der erste preußische Kultusminister, dessen Kultusverwaltung in den Jahren 1817 bis 1840 neben der Handelspolitik des Finanzministers Friedrich v. Motz als "Ausdruck des klassischen preußischen Beamtentums" (F. Schnabel) galt. Er gehörte zum Kreis der großen preußischen Reformer um den Freiherrn vom Stein, um Hardenberg, Scharnhorst, Boyen und Humboldt. Der Ausbau des preußischen Bildungswesens von der Elementarschule bis zur Universität und zur Akademie der Wissenschaften unter der Regierung Friedrich Wilhelms III. ist vor allem Altensteins Verdienst. Er war ein Gegner der durch die reaktionäre Politik Metternichs beeinflussten Karlsbader Beschlüsse und forcierte einen wissenschaftsorientierten Ausbau des preußischen Bildungssystems. Eine ausführliche Biographie des einflussreichen Ministers stand bislang aus. Herbert Hömig gelang es meisterhaft, diese Lücke zu schließen.