Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 142429

Arm und reich

Zwei biblische Schlüsselworte

Autor
Dominique Barthélemy
Verlag
Paulusverlag Academic Press Fribourg
Produktinformation
240 Seiten, 14 x 22 cm, gebunden
Bibelwissenschaftler Dominique Barthélemy beleuchtet eines der zentralen Motive des Christentums auf eindringliche und verständliche Weise
35,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Biblisch fundiertes Wissen zu einem brisanten Thema

  • Gedanken zu einem der zentralen Motive des Christentums
  • hochaktuelle Thematik
  • verständlich aufbereitet
Es ist eines der bekanntesten und berührendsten Motive des Christentums – die Geschichte der Begegnung von Arm und Reich, von Stark und Schwach. Im Lukasevangelium wird das Gleichnis erzählt anhand des mittellosen, kranken Lazarus, der sich nach seinem Tode im Schoße Abrahams wiederfindet (vgl. Lk 16, 19-31). Ihm gegenüber gestellt wird der reiche, namenlose Mann, der nach seinem Tode alle Privilegien, die er zu Lebzeiten so selbstverständlich genoss, einbüßt.

Nicht allein diese, sondern viele weitere Geschichten und Gleichnisse der Bibel, die das Spannungsfeld der Ungleichheit beleuchten, zieht Dominique Barthélemy zur Verhandlung eines noch immer hoch aktuellen Themas heran: Auch heute klafft eine gewaltige Schere zwischen Arm und Reich. Nicht nur finanzielle Mittel, auch grundlegende medizinischer Versorgung, Nahrungsmittel und der Zugang zu sozialer Teilhabe sind ungleich verteilt – und in der Tendenz ist die Ungleichheit wachsend. »Arm und reich« sind als biblische Schlüsselwörter heute aktueller denn je.

Bibelwissenschaftler Dominique Barthélemy schildert ebenso einfühlsam wie eindringlich, in klarer, verständlicher Sprache, wie das Reich Gottes auch in unserer Zeit zur Entfaltung gelangt. Er setzt damit ein Zeichen gegen die Ungleichheit und zeichnet zugleich ein hoffnungsfrohes und positives Bild des Menschen.
Ein Plädoyer für die Nächstenliebe und ein kraftvolles religiöses Zeugnis.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien