Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783518291160

Atopia

Studien zur atopischen Gesellschaft

Autor
Helmut Willke
Verlag
Suhrkamp Verlag AG
Produktinformation
Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, 262 Seiten, Sprache: Deutsch, Taschenbuch, 177 x 110 x 20mm
Atopia bezeichnet die Form einer Gesellschaft, die ihre territorialen Begrenzungen radikal auflöst. Die Logik entgrenzter Märkte und digitalisierter Transaktionen entfesselt Flutwellen, denen der Nationalstaat nicht standhält. Die Atopie als das
17,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Atopia bezeichnet die Form einer Gesellschaft, die ihre territorialen Begrenzungen radikal auflöst. Die Logik entgrenzter Märkte und digitalisierter Transaktionen entfesselt Flutwellen, denen der Nationalstaat nicht standhält. Die Atopie als das generalisierte »Irgendwo« ersetzt die großen Utopien des »Nirgendwo«. Globale Infrastrukturen (»Die Maschinen der Engel«) und die Bildung lateraler Weltsysteme erzwingen transnationale Steuerungsregimes, die der Text am Fall des Weltfinanzsystems beleuchtet. Das Buch zeigt ein zentrales Risiko dieser neuen Entfremdung auf: die zyklopischen Visionen der sich gegenwärtig globalisierenden Funktionssysteme, die nicht mehr sehen, dass sie mit der Unterdrückung ihrer Reflexionsfähigkeit den Zusammenhang des Ganzen aufs Spiel setzen.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien