Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783458334545

Ausgewählte Schriften IV. Christsein und weltliches Regiment

Vierter Band: Christsein und weltliches Regiment

Autor
Martin Luther
Verlag
Insel Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 319 Seiten, Sprache: Deutsch, Taschenbuch, 181 x 111 x 17mm
Die Martin-Luther-Ausgabe richtet sich an interessierte Nichttheologen ebenso wie an Theologiestudenten. Die Auswahl, thematisch geordnet und jeweils mit einer theologischen Einleitung, umfaßt ein reiches inhaltliches Spektrum und stellt einen
9,50 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Martin-Luther-Ausgabe richtet sich an interessierte Nichttheologen ebenso wie an Theologiestudenten. Die Auswahl, thematisch geordnet und jeweils mit einer theologischen Einleitung, umfaßt ein reiches inhaltliches Spektrum und stellt einen zuverlässigen Zugang zu Luthers Gesamtwerk dar, das noch heute einen Beitrag leistet zu den geistigen, politischen und religiösen Problemen der Menschen.
Informationen zum Autor
Martin Luther, geboren 1483 in Eisleben, Jura-, dann Theologiestudent als Augustinereremit und Priester in Erfurt, ab 1508 Lektor für Philosophie an der Universität Wittenberg, ab 1517 Professor für Bibelauslegung; die Vorlesungen über den Psalter und den Römerbrief 1513 bis 1516 führten zu neuen theologischen Einsichten, 1517 Thesenanschlag gegen den Ablass. Es folgten verschiedene Disputationen und programmatische Reformationsschriften, ab 1521 in Kirchenbann und Reichsacht; Wartburgaufenthalt mit der Übersetzung des Neuen Testaments, 1525 Heirat mit Katharina von Bora, 1529 erschienen Katechismen und 1534 die vollständige Bibelübersetzung, die die neuhochdeutsche Schriftsprache und Literatur in einzigartiger Weise prägte. Luther starb 1546 in Eisleben.
Inhaltsverzeichnis
Ein Sermon von dem Wucher. 1519 (O.Bayer). Eine treue Vermahnung Martin Luthers an alle Christen, sich zu hüten vor Aufruhr und Empörung. 1523 (O.Bayer). Von weltlicher Obrigkeit, wie weit man ihr Gehorsam schuldig sei. 1523 (H.Chr. Knuth). Ein Brief an die Fürsten zu Sachsen von dem aufrührerischen Geist. 1524 (R.Schäfer). Vermahnung zum Frieden auf die zwölf Artikel der Bauernschaft in Schwaben. 1525 (R.Schäfer). Wider die räuberischen und mörderischen Rotten der andern Bauern. 1525 (R.Schäfer). Vorrede und Vermahnung zu: Vertrag zwischen dem löblichen Bund zu Schwaben und den zwei Haufen der Bauern vom Bodensee und Allgäu. 1525 (R.Schäfer). Ein Sendbrief von dem harten Büchlein wider die Bauern. 1525 (R.Schäfer). Ob Kriegsleute auch in seligem Stande sein können. 1526 (M.Elze). Warnung D.Martin Luthers an seine lieben Deutschen. 1531 (K.Bornkamm). Vermahnung zum Gebet wider den Türken. 1541 (M.Jacobs). Vermahnung D.Martin Luthers, in Abwesenheit Doktor Pomeranus', an die Universität, den Rat und Bürgerschaft zu Wittenberg. 1542 (K.Bornkamm). Sendbrief an Kurfürst Johann Friedrich und Herzog Moritz von Sachsen. 1542 (H.F.Geißer).

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien