Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 129615

Begegnungen mit Marcel Reich-Ranicki

Autor
Hubert Spiegel
Verlag
Insel Verlag
Produktinformation
199 Seiten, 11 x 18 cm, Gebunden
In diesem Buch erinnern sich Weggefährten und Vertraute an Marcel Reich-Ranicki und erzählen berührende, verblüffende und unerhörte Begebenheiten, die sie mit Marcel Reich-Ranicki erlebt haben.
7,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nur noch wenige Exemplare
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Begegnungen mit Marcel Reich-Ranicki

Marcel Reich-Ranicki ist am 18. September 2013 im Alter von 93 Jahren gestorben. In diesem Buch erinnern sich Weggefährten und Vertraute an ihn und erzählen berührende, verblüffende und unerhörte Begebenheiten, die sie mit Marcel Reich-Ranicki erlebt haben. Ein facettenreiches und bewegendes Porträt.

Der renommierte Literaturkritiker wurde 1920 in Wloclawek/Polen geboren. Die Familie siedelte 1929 nach Berlin um, wo er 1938 verhaftet und nach Polen deportiert wurde. Ab 1940 musste er im Warschauer Ghetto leben. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges arbeitete Reich-Ranicki für Zeitungen, im Rundfunk und als Übersetzer. Schließlich war er auch als Literaturkritiker tätig und galt als einer der bedeutendsten Kritiker Deutschlands.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien