Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783876140001

Beteiligung - Vielfalt - Dialog

Inspirationen Vinzenz Pallottis zur Ekklesiologie

Autor
Brigitte Proksch
Verlag
Pallotti Verlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 318 Seiten, Sprache: Deutsch, 208 x 146 x 17mm
50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil, 50 Jahre Heiligsprechung Vinzenz Pallottis - ein bemerkenswertes Datum! Aus guten Gründen hatte der Konzilspapst Johannes XXIII. den Akt der Heiligsprechung gerade zur damaligen Zeit (20. Januar 1963) gesetzt. Was
19,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil, 50 Jahre Heiligsprechung Vinzenz Pallottis - ein bemerkenswertes Datum! Aus guten Gründen hatte der Konzilspapst Johannes XXIII. den Akt der Heiligsprechung gerade zur damaligen Zeit (20. Januar 1963) gesetzt. Was bewog ihn dazu? Pallotti war ein schlichter Priester in Rom des 19. Jahrhunderts. Als solcher hatte er jedoch kühne prophetische Einsichten: über die Berufung aller Menschen zur Heiligkeit, über die göttliche Sendung aller zum Zeugnis der Liebe, über die Bedeutung der Dreifaltigkeit für das konkrete Leben der Kirche und ihrer Gläubigen... und eben diese Anliegen wurden zu Hauptthemen des Konzils. Der vorliegende Band geht der Person und dem Werk Pallottis nach und versucht, ihn auf dem Hintergrund des Konzils für heute theologisch zu deuten.