Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783761626061

Bierbaum-Proenen 1929-1952

Ein Familienunternehmen während Weltwirtschaftskrise, Nationalsozialismus und Wiederaufbau

Autor
Helmut Vogt
Verlag
Bachem J.P. Verlag
Produktinformation
Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, 160 Seiten, Sprache: Deutsch, 246 x 176 x 20mm
Das traditionsreiche Familienunternehmen "Bierbaum-Proenen" durchlebte allein in dem kurzen Zeitraum 1929-1952 eine Phase häufiger historischer Umbrüche und Schwankungen: Ein Innovationsschub in der Weltwirtschaftskrise und Expansion bis 1938, tiefer
24,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Das traditionsreiche Familienunternehmen "Bierbaum-Proenen" durchlebte allein in dem kurzen Zeitraum 1929-1952 eine Phase häufiger historischer Umbrüche und Schwankungen: Ein Innovationsschub in der Weltwirtschaftskrise und Expansion bis 1938, tiefer Absturz und fast vollständige Zerstörung im Zweiten Weltkrieg, Jahre der Ungewissheit und ein mühsamer Neubeginn. Der anerkannte Wirtschaftshistoriker Dr. Helmut Vogt gewährt in dieser Neuerscheinung einen detaillierten, ehrlichen Blick in eines der größten Textilunternehmen im Kölner Raum zur Zeit des Nationalsozialismus und geht offen mit diesem Abschnitt der Unternehmensgeschichte um. Im Mittelpunkt steht die Frage, in welchem Maße sich dabei Unternehmensleitung und Firma in das System des Nationalsozialismus verstrickten.