Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783866002586

Blumenbuch für Robert 1854 - 1856

Autor
Clara Schumann
Verlag
Stroemfeld Verlag
Produktinformation
Herausgeber: Gerd Neuhaus, Ingrid Bodsch, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 234 Seiten, Sprache: Deutsch, 246 x 208 x 27mm
Während der Zeit von Robert Schumanns schwerer Erkrankung
und seinem Aufenthalt in der Nervenheilanstalt
Bonn-Endenich (1854-1856) legte seine Frau Clara
ein Gedenkbuch mit von ihr selbst und ihren Kindern
gesammelten Pflanzen und Blumen an. Obwohl
28,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Während der Zeit von Robert Schumanns schwerer Erkrankung und seinem Aufenthalt in der Nervenheilanstalt Bonn-Endenich (1854-1856) legte seine Frau Clara ein Gedenkbuch mit von ihr selbst und ihren Kindern gesammelten Pflanzen und Blumen an. Obwohl der große Komponist diese liebevoll bewahrten Erinnerungsstücke nicht mehr selbst zur Kenntnis nehmen konnte, bietet das Blumenbuch auf mehr als 100 Seiten wertvolle Einblicke in das Familienleben und den Freundeskreis der Schumanns und Zeugnisse von Clara Schumanns umfangreichen Konzertreisen im In- und Ausland. Zum 150. Todestag Robert Schumanns am 29. Juli 2006 erscheint das im Zwickauer Schumann-Archiv aufbewahrte Buch erstmals im Faksimile, versehen mit sorgfältigen biographischen und botanischen Erläuterungen und Kommentaren. Die Neuausgabe erscheint im Hinblick auf Clara Schumanns 200. Geburtstag 2019.