Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783451342264

Briefwechsel mit René Girard

Autor
Raymund Schwager, René Girard
Verlag
Herder Verlag GmbH
Produktinformation
Herausgeber: Nikolaus Wandinger, Karin Peter, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 464 Seiten, Sprache: Deutsch, 220 x 125 x 38mm
Fasziniert von der Lektüre des großen Hauptwerkes "Das Heilige und die Gewalt" von René Girard nimmt Raymund Schwager Kontakt zu dem frankoamerikanischen Denker auf. Was im Jahre 1974 mit einem Brief beginnt, wird sich im Verlauf der folgenden 20 Jahre
42,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Fasziniert von der Lektüre des großen Hauptwerkes "Das Heilige und die Gewalt" von René Girard nimmt Raymund Schwager Kontakt zu dem frankoamerikanischen Denker auf. Was im Jahre 1974 mit einem Brief beginnt, wird sich im Verlauf der folgenden 20 Jahre zu einer tiefen intellektuellen Freundschaft entwickeln. Die für unsere Zeit einzigartige Korrespondenz zwischen zwei Denkern dokumentiert die Entwicklung der jeweiligen Denkansätze und zeigt den enormen Einfluss des Theologen Schwager auf den Kulturtheoretiker Girard. Vor allem aber dokumentieren die Briefe den Verlauf einer spannenden Kontroverse über die Legitimität der Rede vom Opfer im christlichen Kontext. So stellen sie eine wichtige Quelle zur Erforschung der jüngsten Theologiegeschichte dar.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien