Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783865401847

Carl Maurer

Ein Leben für Kirche und Heimat

Autor
Martin Siegwalt
Verlag
Freimund Verlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 148 Seiten, Sprache: Deutsch, 236 x 154 x 12mm
Carl Maurer war von 1940 bis 1944 Präsident der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche des Elsass. Dem nationalsozialistischen Regime gegenüber setzte er sich tapfer für seine Kirche und seine Landsleute ein. Er war vorher schon in seiner Kirche und in
13,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Carl Maurer war von 1940 bis 1944 Präsident der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche des Elsass. Dem nationalsozialistischen Regime gegenüber setzte er sich tapfer für seine Kirche und seine Landsleute ein. Er war vorher schon in seiner Kirche und in seiner Heimat ein Kämpfer. 1924 nannte er das, worum es ging, einen "heißen Kampf um die heiligsten Güter, um den Glauben der Väter und die Muttersprache". Dem lutherischen Dorfpfarrer und Redakteur eines kirchlichen Wochenblattes ging es darum, dass in seiner Kirche Gottes Wort lauter und rein verkündigt und das lutherische Bekenntnis beachtet würde. Als nach dem Ersten Weltkrieg das Elsass wieder französisch wurde, kämpfte er mit den Autonomisten für den Erhalt der Sprache und Eigenart seiner Heimat. 1948 wurde er von einem Militärgericht zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Seine Lebensgeschichte ist zugleich ein Einblick in die bewegte Geschichte Elsass-Lothringens in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der Autor: Martin Siegwalt, Jahrgang 1930, Pfarrer im Ruhestand der Kirche Augsburgischer Konfession in Elsass und Lothringen.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien