Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 360138

CD »Musik für die Seele«

Meditative Harfenmusik interpretiert von Florence Sitruk und Astrid von Brück

Autor
Florence Sitruk, Astrid von Brück
Verlag
St. Benno Verlag
Produktinformation
CD: mit Booklet, Laufzeit 48:01 Minuten
Zarte Harfenklänge auf der CD, gespielt von Astrid von Brück und Florence Sitruk, entführen meditativ in die Welt der Stille. Sie schaffen einen Raum der stillen Geborgenheit, der Gottes Nähe und liebevolle Zuwendung wieder bewusst werden lässt.
9,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Meditative Harfenklänge

  • mit den international renommierten Harfenistinnen Florence Sitruk und Astrid von Brück
  • zarte Harfenklänge entführen in ein Reich von Ruhe und Geborgenheit
  • Ruheinsel für jeden Tag
Im Alltag einen Augenblick der Stille finden, danach sehnen wir uns oft zwischen Alltagsstress und Termindruck. Die zarten Harfenklänge auf der CD »Musik für die Seele«, gespielt von Astrid von Brück und Florence Sitruk, entführen meditativ in die Welt der Stille. Sie schaffen einen Raum der stillen Geborgenheit, der Gottes Nähe und liebevolle Zuwendung wieder bewusst werden lässt. Genießen Sie diese CD als spirituellen Ruhepol im Strom des alltäglichen Lebens.

Über die Harfenistinnen:
Florence Sitruk, in Heidelberg geboren, wird für ihre Vielseitigkeit international geschätzt. Als »one of the finest artists in her field« mit 26 Jahren Gastprofessorin an der Litauischen Musikakademie, seit 2005 weltweit jüngste Professorin ihres Fach an der Haute Ecole de Musique de Genève, Gründerin des »Elias Parish Alvars Festival« in England, seit 2011 künstlerische Leiterin des Festivals »les muséiques – Musik im Museum« in Basel, seit 2013 Artistic Director des International Harp Contest in Israel.

Astrid von Brück, geboren 1966 in Leipzig, mit sechs Jahren erster Klavierunterricht, mit 11 Jahren Harfenunterricht an der Spezialschule für Musik in Berlin. Studium in den Fächern Harfe und Klavier, seit dem 23. Lebensjahr Soloharfenistin der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Preisträgerin der Internationalen Wettbewerbe Louise Charpentier Pars 1988 und Soka/Japan 1995.

Hörproben

TitelDauer

Get Adobe Flash player

05 - Sitruk - Pescetti - Sonate e-Moll - Presto 00:30

Get Adobe Flash player

07 - Brück - Rössler - Sonate B-Dur - Adagio maestoso 00:30

Get Adobe Flash player

08 - Brück - Rössler - Sonate B-Dur - Romance 00:30

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien