Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783702225971

Christlicher Lebensstil heute.

Autor
Manfred Scheuer
Verlag
Tyrolia Verlagsanstalt Gm
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 80 Seiten, Sprache: Deutsch, 217 x 144 x 24mm
Lebensnah und einfühlsam zeigt der Bischof von Innsbruck, wie der Glaube zu einem erfüllten und zufriedeneren Leben führen kann.

Der Geist macht lebendig - so umreißt Bischof Manfred Scheuer sein Grundanliegen. Doch in unserer Gesellschaft und unter
7,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Lebensnah und einfühlsam zeigt der Bischof von Innsbruck, wie der Glaube zu einem erfüllten und zufriedeneren Leben führen kann. Der Geist macht lebendig - so umreißt Bischof Manfred Scheuer sein Grundanliegen. Doch in unserer Gesellschaft und unter der Hektik alltäglicher Anforderungen kann oft nur wenig von diesem Geist spürbar werden. Wie aber lässt sich das Christentum heute zeitgemäß leben? Und auf welche Haltungen und Einstellungen kommt es dabei an? "Gib dem Evangelium dein Gesicht", ruft Bischof Manfred den Menschen zu. Seine Gedanken wollen dazu ermutigen, nicht einfach nur gelebt zu werden, sondern das Leben aktiv in die Hand zu nehmen. Sie geben lebensnahe Tipps, worin sich die Frohbotschaft Jesu im Alltag äußern kann. Und zeigen, wie der Glaube neue Wege eröffnet zur Überwindung von Verletzungen und Enttäuschungen; zum achtsamen Auffinden neuer Ziele, zum Entdecken des eigenen Selbstwertes. Immer geht es der christlichen Sicht auf die Welt um das Wiederentdecken der eigenen Lebendigkeit Erst im konkreten Alltag findet der Glaube seinen Ausdruck und seine Bestätigung, denn: der lebendige Mensch ist die Ehre Gottes (Irenäus von Lyon).
Informationen zum Autor
MANFRED SCHEUER, geboren 1955 in Haibach (Oberösterreich), nach dem Studium der Theologie in Linz und Rom Tätigkeit in der Seelsorge und als Spiritual des Linzer Priesterseminars, Habilitation in Freiburg, ab 2001 Dogmatiker an der Universität Trier, Postulator im Seligsprechungsprozess von Franz Jägerstätter, seit Dezember 2003 Diözesanbischof von Innsbruck.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien