Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783487147086

"Dahin!..." Musikalisches Reiseziel Rom

Projektionen und Realitäten.

Verlag
Olms Georg AG
Produktinformation
Herausgeber: Sabine Meine, Rebecca Grotjahn, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 186 Seiten, Sprache: Deutsch, 226 x 151 x 15mm
Band 4 des Jahrbuchs Musik und Gender, herausgegeben von Sabine Meine und Rebecca Grotjahn, beschäftigt sich mit dem Musikleben der Stadt Rom im 19. Jahrhundert und richtet seinen Fokus auf die zahlreichen Reisenden, die durch ihre musikalischen
25,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Band 4 des Jahrbuchs Musik und Gender, herausgegeben von Sabine Meine und Rebecca Grotjahn, beschäftigt sich mit dem Musikleben der Stadt Rom im 19. Jahrhundert und richtet seinen Fokus auf die zahlreichen Reisenden, die durch ihre musikalischen Aktivitäten, aber auch ihre Vorstellungen und Bilder die musikalische Stadtkultur mit prägten. Reiseberichte geben nicht nur Auskunft über das Musikleben am bereisten Ort, sondern mindestens ebenso sehr über ihre Verfasserinnen und Verfasser - nicht zuletzt auch über ihr Selbstverständnis als Frauen oder Männer. Dies lässt sich am Beispiel Rom gut studieren. Die geläufigen literarischen Imagologien zu Rom als Topos des Südens und als >Sehnsuchtsort < sind alles andere als geschlechtsneutral. Der Band dokumentiert das Symposion, vom November 2010 am Deutschen Historischen Institut in Rom. Die Beiträge differenzieren die musikalische Stadtgeschichte und hinterfragen nationale, soziale und ästhetische Vorstellungen und Vorurteile, welche die auf Rom bezogene Musikgeschichtsschreibung geprägt haben. Inhalt Rebecca Grotjahn, Susanne Rode-Breymann: Zum Geleit Rebecca Grotjahn: Genderperspektiven auf das Reiseziel Rom. Ein Vorwort Sabine Meine: Reiseziel Rom. Projektionen und Realitäten im 19. und 20. Jahrhundert. Eine Einführung Gerhard Lauer: Reisen zum Ich in Gesellschaft. Zur allmählichen Verbürgerlichung der Gattung Reiseliteratur im 19. Jahrhundert Barbara Eichner: »Though English not an infidel«. Britinnen in Rom zwischen Sixtina und Salon Cornelia Bartsch: Vom Sehnsuchts- zum Erinnerungsort. Fanny Hensels Rom Cristina Cimagalli: Wenn die Quellen sprudeln. Methodologie einer Studie über den Konzertbetrieb im Rom des 19. Jahrhunderts Antonio Rostagno: Chormusik in Rom. Zwischen Liszt und der Rückkehr zum alten Stil Bianca Maria Antolini: Die Musik im römischen Salon von Laura Minghetti Sabine Meine: »Âme parsifalienne«. Blicke auf die Salonnière Nadine Helbig Klaus Wolfgang Niemöller. Musik im interkulturellen Kontext des jüdischen Salons. Zum Weg der Mäzenin Henriette Hertz (1846-1913) von Köln in den römischen Palazzo Zuccari Nicole K. Strohmann: Rome vue par les Français. Rompreisstipendiaten und das römische Musikleben im 19. Jahrhundert Dörte Schmidt: »My pleasant parlor«. Musik, Gender und künstlerisches Selbstverständnis in der American Academy in Rom vor und nach dem zweiten Weltkrieg Antje Tumat: Italien als ästhetischer Projektionsraum. Textkritische Bemerkungen zum Entwurf einer »besseren Welt« in Hans Werner Henzes Schriften der 1950er Jahre Sabine Meine, Rebecca Grotjahn: Dank Rubriken Fundstück Rebecca Grotjahn: Zwei Engagements Berichte »Frauenbiographieforschung. Theoretische Diskurse und methodologische Konzepte«. Interdisziplinäres Symposion, Wien, 15. bis 16. April 2010 (Bebermeier) »Robert Schumann. Persönlichkeit, Werk und Wirkung« Internationale musikwissenschaftliche Konferenz, Leipzig, 22. bis 24. April 2010 (Richts und Schauberger) »Der Hof - Ort kulturellen Handelns von Frauen in der Frühen Neuzeit« Internationales und interdisziplinäres Symposion, Hannover und Wolfenbüttel, 31. Mai bis 2. Juni 2010 (Stahrenberg) »musik 2.0 - Die Rolle der Medien in der musikalischen Rezeption in Geschichte und Gegenwart« Interdisziplinäres Symposion, Detmold/Paderborn, 13. bis 16. Januar 2011 (Sackl und Lessiak) »musikk||musik. Möglichkeitsräume norwegischer Komponistinnen« Internationales Arbeitsgespräch, Hannover, 13. bis 15. Januar 2011 (Fellenberg) Rezensionen J. G. Pool, American Composer Zenobia Powell Perry. Race and Gender in the 20th Century (Betz) I. Godt / J. A. Rice, Marianna Martines. A Woman Composer in the Vienna of Mozart and Haydn (Finke) J. Jiang, Women Playing Men: Yue Opera and Social Change in Twentieth-Century Shanghai (Gimpel) G. Berger, Wilhelmine von Bayreuth heute. Das kulturelle Erbe der Markgräfin (Huber) S. Henze-Döhring, Markgräfin Wilhelmine und die Bayreuther Hofmusik (Huber) M. Elste, Die Dame mit dem Cembalo. Wanda Landowska und die Alte Musik (Kreutziger-Herr) S. D. Harrison, Male Voices. Stories of boys learning through making music (Mecke) B. Neumeier, Dichtotonies. Gender and Music (Mungen) S. Hawkins, The British Pop Dandy. Masculinity, Popular Music and Culture (Schwanebeck) M. Recknagel, Truggeweihtes Glück. Die Liebe in den Opern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts (Schweikert) Noten- und CD-Rezensionen Clara und Robert Schumann, Musik und Liebe; R. Schumann, Konzert für Klavier und Orchester a-Moll op. 54, Konzert für Violoncello und Orchester op. 129 Songs and Letters. Myrten op. 25 Klavierwerke aus Dresden 1845-1849 Hausmusik. Zu Gast bei Clara und Robert Schumann (Grotjahn) Felix und Fanny Mendelssohn, String Quartets Franz Schubert, Der Tod und das Mädchen Alfred Schnittke, String Quartet No. 3 (Bartsch) Olga Neuwirth, Addio ... sognando (Siegert) Bibliographie Nachtrag 2009 (Babbe) Neuerscheinungen 2010 (Babbe) Die Autorinnen und Autoren

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien