Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783959480369

Dämonenglaube und Zauberei im Jahre 1625

Die "Hexenpredigten" des Bamberger Bischofs Friedrich Förner

Verlag
Bautz, Traugott
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 662 Seiten, Sprache: Deutsch, Übersetzer: Burghard Schmanck, 228 x 157 x 40mm
Diese 35 Hexenpredigten des Bamberger Weihbischofs sind eine wichtige historische Quelle, wenn man wissen will, was das einfache Volk, aber auch wichtige Teile des Klerus über das Wirken von Teufel, Dämonen, Hexen, Zauberern und Magiern zu wissen
70,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Diese 35 Hexenpredigten des Bamberger Weihbischofs sind eine wichtige historische Quelle, wenn man wissen will, was das einfache Volk, aber auch wichtige Teile des Klerus über das Wirken von Teufel, Dämonen, Hexen, Zauberern und Magiern zu wissen glaubten und welchen Einfluß der Klerus über die Predigt in der Kirche zu nehmen suchte.
Inhaltsverzeichnis
Widmung an Johannes Christoph, Bischof von Eichstätt Vorwort an den geneigten Leser Druckerlaubnis Synoptisches Inhaltsverzeichnis der Predigten 1-35 Verzeichnis derjenigen Themen, welche in diesen Predigten ausführlicher behandelt werden. Verzeichnis der Beziehung der Predigten zu den Evangelien der Sonn- und Feiertage und der Heiligenfeste. Text und Übersetzung der Predigten 1-35

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien