Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 047571

Das Bistum Meißen in der Reformationszeit

Autor
Jens Bulisch
Verlag
St. Benno Verlag
Produktinformation
220 Seiten, 20 x 22,5 cm, gebunden, durchgehend farbig gestaltet, mit zahlreichen Farbfotos
In diesem Buch werden Sie umfassend über das Bistum Meißen zur Reformationszeit informiert. Die zahlreichen historischen Quellen, Dokumente und Abbildungen lassen diese spannende Zeit vor Ihrem inneren Auge lebendig werden.
34,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Geschichte der Reformation im Bistum Meißen

  • umfassende Darstellung mit zahlreichen historischen Quellen, Dokumenten und Abbildungen
  • mit einem Vorwort von Altbischof Joachim Reinelt
Das Buch »Das Bistum Meißen in der Reformationszeit« lässt die Geschichte wieder lebendig werden. Es berichtet Ihnen anhand zahlreicher historischer Quellen und Dokumente alles über das Bistum Meißen in der Zeit der Reformation.
Die fundierten und umfassenden Informationen, die Ihnen der Band liefert, werden durch zahlreiche Abbildungen ergänzt, die diese von Umbrüchen geprägte Zeit auf anschauliche Weise vor Augen führen.

So erzählt »Das Bistum Meißen in der Reformationszeit« beispielsweise von dem Vorhaben Bischof Johanns VIII., mit einem eigenen Katechismus, der doch erstaunlich stark an den Luthers erinnert, gegen den Reformator zu agieren und eine katholische Reformation zu starten. Bereichert werden die informativen Texte durch Abdrucke von Originalschriften.

Gerade für jene, die eine Verbindung zu Meißen haben, sich für Geschichte und die Reformationszeit interessieren, ist dieses Buch ein wundervolles Geschenk. Ebenso gut können Sie natürlich Ihr eigenes geschichtliches Wissen vertiefen.

Über den Autor:
Dr. Jens Bulisch, geb. 1972 absolvierte ein Theologiestudium, bevor 2003 die Promotion mit einer Arbeit zum Thema kirchlicher Zeitgeschichte erfolgte. Von 2002–2011 war Bulisch Pfarrer der sächsischen Landeskirche, seit 2011 ist er pastoraler Mitarbeiter des Bistums Dresden-Meißen.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien