Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 146821

Das Evangelium von der Familie

Die Rede vor dem Konsistorium

Autor
Walter Kardinal Kasper
Verlag
Herder
Produktinformation
94 Seiten, 12 x 19 cm, kartoniert
Walter Kardinal Kasper hielt zur Vorbereitung der außerordentlichen Bischofssynode 2015 eine Rede, die kontrovers diskutiert wurde. In diesem Buch ist die bedeutsame Rede des Kardinals inklusive Vor-und Nachrede zu finden.
12,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Produktbeschreibung

Alternative Produkte

Kardinal Kasper: Eine Wertschätzung der Familie tut not

  • Vortrag zu aktuellen Fragen rund um die Ehe & Familie
  • Dokumentation und Stellungnahme zur Rede
  • Plädoyer für mehr Wertschätzung der Familie
Der für viele Kontroversen sorgende Vortrag von Walter Kardinal Kasper zu aktuellen Leitfragen über Ehe und Familie lieferte die Vorlage für das Buch »Das Evangelium von der Familie«. Der geschätzte Kardinal setzt sich darin für mehr Wertschätzung innerhalb der Familien ein. Auch heiklen Familienangelegenheiten, wie z.B. die erneute Heirat nach Scheidungen, wird nachgegangen.

Der Kardinal fordert die Menschen zu mehr Individualität und Sozialität im Umgang mit schwierigen Familiensituationen auf. Ebenso beleuchtet er die Sünden innerhalb einer Familie und ordnet den Typus »Familie« in die Schöpfungsgeschichte ein. Dennoch sieht der Kardinal auch für die evangelische Kirche die Konstruktion »Familie« als Weg in eine gemeinsame Zukunft an. Die gesamte Rede des Kardinals ist im Buch dokumentiert und mit einem persönlichen Vor-und Nachwort von Walter Kasper versehen.

Allen Interessenten bietet der Vortrag neue Einsichten in aktuelle Diskurse zur kirchlichen Familienpolitik. Wenn auch nicht immer aus biblischer Sicht, aber durchaus aus weltkirchlicher Perspektive spricht der Kardinal sehr offen und ohne Furcht vor Kritik von bedeutsamen kirchlich-familiären Zusammenhängen und regt somit zum Nachdenken und Reflektieren an. 

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien