Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783451230707

Das Leben, unser höchstes Gut

Albert Schweitzers Ethik im 21. Jahrhundert

Autor
Andreas Steiner
Verlag
Herder Verlag GmbH
Produktinformation
Kartoniert, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 256 Seiten, Sprache: Deutsch, 216 x 141 x 23mm
Fragt man nach den Prinzipien zur Grundlegung einer allgemein gültigen Ethik, ist das Leben in seiner universalen Bedeutung wohl an erster Stelle zu nennen. Denn das Leben ist unser höchstes Gut und für uns alle wertbestimmend. Nach kritischer
16,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Fragt man nach den Prinzipien zur Grundlegung einer allgemein gültigen Ethik, ist das Leben in seiner universalen Bedeutung wohl an erster Stelle zu nennen. Denn das Leben ist unser höchstes Gut und für uns alle wertbestimmend. Nach kritischer Würdigung unterschiedlicher Ethikkonzepte hinsichtlich ihrer Tauglichkeit für eine solche Grundlegung zeigt es sich, dass Albert Schweizer mit der "Ehrfurcht vor dem Leben" das Grundprinzip des Sittlichen bereits herausgestellt und damit die Grundlagen für eine wahrhaft universale Ethik geschaffen hat. Diese Ethik, die neben Ehrfurcht auch liebevolle Zuwendung und grenzenlose Verantwortung allem Leben gegenüber einbegreift, bleibt bis heue provozierend, stellt sie doch nicht nur die vorherrschenden Ethikkonzepte, sondern vor allem auch den modernen Menschen in seinem Machbarkeitswahn auf den Prüfstand.