Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783170107731

Das Matriarchat im Alten Israel

Autor
Gerda Weiler
Verlag
Kohlhammer W.
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 368 Seiten, Sprache: Deutsch, 240 x 170 x 20mm
Dieses Buch erhalten Sie als BonD-Ausgabe. Dabei handelt es sich um einen Nachdruck der vergriffenen Originalausgabe von 1989 - hergestellt auf Bestellung, mit einem hochwertigen Digitaldruckverfahren.
In Kenntnis altorientalischer Ritualtexte führt
74,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Dieses Buch erhalten Sie als BonD-Ausgabe. Dabei handelt es sich um einen Nachdruck der vergriffenen Originalausgabe von 1989 - hergestellt auf Bestellung, mit einem hochwertigen Digitaldruckverfahren. In Kenntnis altorientalischer Ritualtexte führt Gerda Weiler die biblischen Familien- und Erzvätergeschichten auf matriarchale Kultlegenden - Lesetexte zum Ritualablauf - zurück und zeigt, dass auch das Volk der Bibel im matriarchalen Urgrund wurzelt. Dabei setzt die Autorin an den Widersprüchen biblischer Texte an und befreit die archaischen Festlegenden aus der Komposition der uns vorliegenden biblischen Erzählungen. Der einseitig patriarchalen Sichtweise des Transzendenten wird die matriarchale Weltsicht gegenübergestellt. So tritt das matriarchale Bewusstsein hervor und überschreitet die gegenwärtige Welt in doppelter Richtung: rückwärtsschauend als Welterfahrung archaischer Völker, vorwärtsschauend als Entwurf für einen veränderten Umgang der Menschen mit den Menschen - als in die Zukunft gerichtete konkrete Utopie.
Informationen zum Autor
Gerda Weiler (1921-1994) ist durch zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema Feminismus/Matriarchat bekannt geworden.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien