Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783451289507

Das Reden von Gott als "Vater" im Johannesevangelium

Autor
Edith Zingg
Verlag
Herder Verlag GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 392 Seiten, Sprache: Deutsch, 227 x 151 x 34mm
Die Studie untersucht die im Johannesevangelium auffallend häufig verwendete Bezeichnung Gottes als "Vater" und fragt nach den Facetten, die dieses Gottesbild im Horizont des Evangeliums gewinnt. Anhand ausgewählter Textabschnitte werden einzelne
65,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Studie untersucht die im Johannesevangelium auffallend häufig verwendete Bezeichnung Gottes als "Vater" und fragt nach den Facetten, die dieses Gottesbild im Horizont des Evangeliums gewinnt. Anhand ausgewählter Textabschnitte werden einzelne Aspekte der "Vater"-Metaphorik erarbeitet. Die Studie zeichnet außerdem die dynamische Darstellung der "Vater"-Metaphorik nach, die sich durch einen fortlaufenden Leseprozess ergibt und kann so eine einseitige Verfestigung der Rede vom "Vater" im gegenwärtigen Sprechen von Gott aufbrechen.