Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 131648

Das Versprechen

Eine Geschichte von Liebe und Vergessen

Autor
Nadine Ahr
Produktinformation
192 Seiten, 12 x 19 cm, kartoniert
Als sich Ria und Edwin 1945 kennenlernen, ist klar, es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch die beiden verlieren sich aus den Augen. Einige Zeit später werden sie sich wieder sehen, doch ihre Liebe soll nicht ewig währen.
9,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Wenn die große Liebe unter einer Krankheit leidet

  • bewegender Roman
  • Liebesgeschichte
  • beruht auf wahrer Geschichte
Der Roman »Das Versprechen« von Nadine Ahr ist traurig und schön zugleich. Die »Geschichte von Liebe und Vergessen« schildert eine romantische Liebesgeschichte, die am Ende von der Krankheit Demenz geprägt ist.
Bei Ria und Edwin ist von Anfang an klar: Es ist Liebe auf den ersten Blick. Durch schicksalhafte Ereignisse verlieren sich die Liebenden jedoch kurze Zeit nach dem Kennenlernen aus den Augen und finden erst Jahre später wieder zueinander. Ihre Zuneigung soll dann ganze 39 Jahre ungebrochen sein, bis Ria an Demenz erkrankt. Edwin, der ebenso wie Ria zwischenzeitlich eine andere Beziehung führte, wird Rias Veränderung auf tragische Weise miterleben.
Eine fesselnde Geschichte eines Liebespaares, das immer wieder durch äußere Einflüsse in seiner Liebe zueinander geprüft wird. Es ist zunächst eine Fügung, die die beiden auseinander bringt. Später wird es die Erkrankung Rias sein, die alles verändert. Sie verliert aufgrund der Demenz sämtliche Erinnerung an die glücklichen Zeiten und verwechselt Edwin sogar mit ihrem gewalttätigen Ex-Ehemann.

»Das Versprechen« ist eine rührende Geschichte über das Vergessen und die Vergänglichkeit. Nadine Ahr, geboren 1982 in Hannover, besuchte nach ihrem Studium die evangelische Journalistenschule in Berlin und erhielt daraufhin ein „Stipendium für begabte Journalisten“. Mittlerweile schreibt sie Reportagen für die ZEIT, die bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. In ihrem herzzerreißenden Roman über die »Geschichte von Liebe und Vergessen« schildert sie die Lebensgeschichte ihrer Großeltern. Eine Story, die zum Nachdenken über die wesentlichen Dinge im Leben anregt.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien