Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783374039203

Den Blick weiten: Wenn Ökumene den Religionen begegnet | Ecumenism Encounters the Religions

Tagungsbericht der 17. Wissenschaftlichen Konsultation der Societas Oecumenica / Proceedings of 17th Academic Consultation of the Societas Oecumenica

Verlag
Evangelische Verlagsansta
Produktinformation
Herausgeber: Andrew Pierce, Oliver Schuegraf, Paperback, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 352 Seiten, Sprache: Englisch, Deutsch, 216 x 144 x 22mm
'Den Blick weiten: Wenn Ökumene den Religionen begegnet' lautete das Thema der 17. wissenschaftlichen Konsultation der Societas Oecumenica. Die in diesem Band publizierten Beiträge werfen einen Blick auf die Ausgangs- und Ansatzpunkte des
38,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

'Den Blick weiten: Wenn Ökumene den Religionen begegnet' lautete das Thema der 17. wissenschaftlichen Konsultation der Societas Oecumenica. Die in diesem Band publizierten Beiträge werfen einen Blick auf die Ausgangs- und Ansatzpunkte des innerchristlichen sowie interreligiösen Dialogs. Darüber hinaus werden die Methoden und Zugangsweisen, die diese beiden interdisziplinären Fachgebiete auszeichnen, miteinander verglichen. Schlie߬lich werden (An)fragen nach Einheit und Vielfalt, wie sie in beiden Dialogsträngen zu Tage treten, kritisch beleuchtet. [Ecumenism Encounters the Religions. Proceedings of 17th Academic Consultation of the Societas Oecumenica] 'Dialogue Inside Out: Ecumenism encounters the Religions' was the theme of the 17th academic consultation of the Societas Oecumenica. The papers published here evaluate the starting points of inter-Christian and interreligious dialogue, compare the methods and approaches that characterize both of these interdisciplinary fields, and reflect critically on the ways in which concerns with unity and plurality are evident in both areas of dialogue.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien