Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783422021365

Der Dom zu Schwerin

Autor
Ernst F. Roettig
Verlag
Deutscher Kunstverlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 23 Seiten, Sprache: Deutsch, 174 x 116 x 5mm
Ein prachtvolles Beispiel norddeutscher Backsteinarchitektur ist der die Silhouette der Stadt weithin überragende Dom zu Schwerin. Der 1416 als Nachfolger eines romanischen Vorbaus vollendete Kirchenbau beeindruckt durch seine lichte Weite im Inneren.
2,50 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Ein prachtvolles Beispiel norddeutscher Backsteinarchitektur ist der die Silhouette der Stadt weithin überragende Dom zu Schwerin. Der 1416 als Nachfolger eines romanischen Vorbaus vollendete Kirchenbau beeindruckt durch seine lichte Weite im Inneren. 1948 erhielt er sein bedeutendstes Ausstattungsstück, den 1495 von Conrad Loste geschaffenen und gestifteten Kreuzaltar, aus dem Museum zurück. Das älteste Ausstattungsstück des Domes ist die Bronzetaufe von 1325, die mit Figurenreliefs reich verziert ist.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien