Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783797500922

Der freche und der fromme Poet

Heinrich Heine und sein Glaube

Autor
Hans Hübner
Verlag
Neukirchener Verlagsges.
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 223 Seiten, Sprache: Deutsch, 223 x 65 x 22mm
Heinrich Heine war ein begnadeter Dichter, aber auch ein bissiger Spötter, selbst gegenüber der Religion. Sein Spott ist aber nicht Ausdruck von Bosheit, sondern von schmerzlichen Erfahrungen, persönlichen und politischen. Als bedeutender Denker, auch
7,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Heinrich Heine war ein begnadeter Dichter, aber auch ein bissiger Spötter, selbst gegenüber der Religion. Sein Spott ist aber nicht Ausdruck von Bosheit, sondern von schmerzlichen Erfahrungen, persönlichen und politischen. Als bedeutender Denker, auch in theologischen Fragen, verstand er mit seiner Sprachgewalt und seinem sprachschöpferischen Genie Menschen zu beeinflussen. Trotz seines an Gotteslästerung grenzenden Spottes war er ein zutiefst religiöser Mensch, der religiöse Praxis verspottete, um die Religion zu retten
Informationen zum Autor
Hans Hübner, geb. 1930, Dr. theol., ist Professor für Biblische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Göttingen.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien