Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783863381332

Der Herr - dein Hirte

Gedanken zu Psalm 23

Autor
Barbara Schreiber
Verlag
Kawohl-Verlag
Produktinformation
Bildband, 52 Seiten, gebunden, 25 x 23 cm
Gedanken zu Psalm 23 aus Sicht des Hirten
Gott kommt uns als der gute Hirte ganz nah: mitfühlend, sanftmütig, selbstlos, anteilnehmend, gütig, warmherzig, fürsorglich. Lesen Sie einfühlsame Worte eines unendlich liebenden Gottes. Emotionale Zusprüche von Barbara Schreiber möchten Herz und Seele weiten und Ihnen Gottes Nähe spürbar machen.

Barbara Schreiber
Geboren in den Niederlanden, aufgewachsen in Afrika und Indien, wohnhaft in NRW, Deutschland. Liebt (nicht unbedingt in dieser Reihenfolge) Jesus, ihre zwei Kinder, Kunst, Mixed-Media, Malen, Muster, die Farbe blau, das Meer, Schokolade, exotische Küche, Reisen, ferne Länder. Und natürlich ihre Freunde!
Sie ist, nach dem Tode ihres Mannes, eine "Allein"-erziehende Mutter, die mit Gottes Hilfe versucht, eine "Jesus und ich zusammen"-erziehende Mutter zu sein. Es klappt sogar manches Mal.
12,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 5 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Gedanken zu Psalm 23 aus Sicht des Hirten
Gott kommt uns als der gute Hirte ganz nah: mitfühlend, sanftmütig, selbstlos, anteilnehmend, gütig, warmherzig, fürsorglich. Lesen Sie einfühlsame Worte eines unendlich liebenden Gottes. Emotionale Zusprüche von Barbara Schreiber möchten Herz und Seele weiten und Ihnen Gottes Nähe spürbar machen.

Barbara Schreiber
Geboren in den Niederlanden, aufgewachsen in Afrika und Indien, wohnhaft in NRW, Deutschland. Liebt (nicht unbedingt in dieser Reihenfolge) Jesus, ihre zwei Kinder, Kunst, Mixed-Media, Malen, Muster, die Farbe blau, das Meer, Schokolade, exotische Küche, Reisen, ferne Länder. Und natürlich ihre Freunde!
Sie ist, nach dem Tode ihres Mannes, eine "Allein"-erziehende Mutter, die mit Gottes Hilfe versucht, eine "Jesus und ich zusammen"-erziehende Mutter zu sein. Es klappt sogar manches Mal.