Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783830674023

Der letzte Zug aus Vervins

Nachdenkliche Geschichten

Autor
Erwin K. Münz
Verlag
Eos Verlag U. Druck
Produktinformation
Belletristik, 207 Seiten, Sprache: Deutsch, 201 x 134 x 20mm
In der Französischen Revolution wird ein Totengräber unverhofft zum Bürgermeister befördert und muss sich zwischen falschen und echten Idealen entscheiden¿.
Im Zweiten Weltkrieg erleben Flüchtlinge einen unverhofften Moment des Friedens zwischen den
18,50 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

In der Französischen Revolution wird ein Totengräber unverhofft zum Bürgermeister befördert und muss sich zwischen falschen und echten Idealen entscheiden¿. Im Zweiten Weltkrieg erleben Flüchtlinge einen unverhofften Moment des Friedens zwischen den feindlichen Fronten. Ein preußischer Lagerkommandant kämpft um das Leben seiner afrikanischen Gefangenen. Nachdenkliche und überraschende Geschichten aus dem Nachlass des Dichters Erwin Karl Münz, die nach wahren Begebenheiten dramatische Momente in Krieg und Revolution festhalten.