Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 046000

Der Mond ist aufgegangen

Ein Inselkrimi

Autor
Andrea Timm, Christhard Lück
Verlag
St. Benno Verlag
Produktinformation
392 Seiten, 12,5 x 19,5 cm, gebunden
Von wegen Inselparadies und Strandidylle: Svea Nordens erholsame Kur auf Möwewind endet abrupt, als der charismatische Pfarrer tot aufgefunden wird. Während die Polizei von einem tragischen Unfall ausgeht, ist Svea überzeugt: Es war Mord!
12,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Mord bei Mondenschein

  • temporeiches Krimidebüt eines katholisch-evangelischen Autorenduos
  • fesselnde Urlaubslektüre
Das Krimidebüt »Der Mond ist aufgegangen…« entführt Sie in ein kleines Inselparadies – doch schnell wird klar: Die Idylle trügt! So hatte sich Svea Norden ihren Kuraufenthalt auf der friedvollen Insel Möwewind nicht vorgestellt. Eben hatte sie noch das Wiedersehen mit ihrem ehemaligen Schulfreund Fritjof Harmsen, inzwischen Organist der Gemeinde, gefeiert, als kurz darauf der charismatische Pfarrer Ansgar leblos in seinem Keller entdeckt wird. Obwohl alles nach einem tragischen Unfall aussieht, sind Svea und Fritjof davon überzeugt, dass der Pfarrer ermordet wurde. Ein weiterer Mord auf der Insel bringt Gewissheit. Das Leben auf der beschaulichen Insel ist nun endgültig in Aufruhr und die Ermittlung drängt zur Eile.
Die zunächst romantisch anmutende Illustration des Leuchtturmes bei Mondschein auf dem Hardcover entfaltet bei genauem Betrachten eine ebenso unheimliche Wirkung wie die Geschichte selbst. Wie ein Motto stimmt das bekannte titelgebende Gedicht auf die Geschichte ein, während die Karte zu Beginn des gebundenen Buches die Insel veranschaulicht. Durch den inneren Monolog des Pfarrers zum Zeitpunkt des Verbrechens wird der Leser gleich zu Beginn in den Bann der Kriminalgeschichte gezogen. Was der temporeiche Start des Krimis an Spannung und Unterhaltung verspricht, lösen die beiden Autoren bis zur letzten Seite ein. Die fesselnde Wirkung der Geschichte wird durch die authentisch geschilderte Gemeindearbeit auf der Insel gesteigert, wofür die Autoren auf ihre Erfahrungen aus langjähriger Mitarbeit in der Kirche zurückgreifen konnten.
Ob als spannende Urlaubslektüre, Gute-Nacht-Geschichte mit Gruselgarantie oder als Geschenk für Krimi-Liebhaber – das gelungene Krimidebüt »Der Mond ist aufgegangen…« ist lesenswert zu jeder Tages- und Nachtzeit. Nach Sonnenuntergang allerdings auf eigene Gefahr!

Über die Autoren:

Andrea Timm, geb. 1975, Studium der Architektur, Architektin und Mutter von vier Kindern, langjährige Mitarbeit in der katholischen Kirche als Jugendgruppenleiterin, in der Gottesdienstvorbereitung und Kommunionkatechese. Die Autorin lebt mit ihrer Familie im Münsterland.

Christhard Lück, geb. 1967, Studium der Evangelischen Theologie und Erziehungswissenschaften, langjährige Mitarbeit in der Gemeindearbeit und in der Schulseelsorge, Vikariat, zweites theologisches Examen. Seit 2003 Professor für Religionspädagogik in Wuppertal.

Lesen Sie ein Interview mit dem Autorenteam in unseren Themenwelten!

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien