Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783795427412

Der Münchner Marienhof

Verlag
Schnell und Steiner
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 52 Seiten, Sprache: Deutsch, 210 x 210 x 5mm
Selbst vielen Münchnern ist nicht bekannt, dass der heute weiträumige Marienhof eine Nachkriegs erscheinung ist. Das Gebiet gehörte zum größten Teil zur Inneren Stadt, der sogenannten Heinrichstadt, und wurde durch die alliierten Bombenangriffe 1944
8,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Selbst vielen Münchnern ist nicht bekannt, dass der heute weiträumige Marienhof eine Nachkriegs erscheinung ist. Das Gebiet gehörte zum größten Teil zur Inneren Stadt, der sogenannten Heinrichstadt, und wurde durch die alliierten Bombenangriffe 1944 zerstört. Ganze Straßen wie die ehemalige Gruftstraße sind heute vom Stadtplan verschwunden. Die Grabungen anlässlich der geplanten 2. Stammstrecke brachten zahlreiche Funde vom 12. bis zum 20. Jahrhundert ans Tageslicht und das Gebiet wieder in Erinnerung. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Instituts Bavaricum erscheint dieser Band, der die Geschichte des Areals beleuchtet. Damit soll den Münchnern ein Teil ihrer im Zweiten Weltkrieg verlorengegangen Geschichte wieder nahegebracht werden. Zahlreiche historische Abbildungen illustrieren den Gang durch dieses ehemalige Viertel, das von Handwerkern bis zu einflussreichen Patriziern bewohnt war.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien