Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783402054178

Die Bedeutung und Errechnung der Empfängnis in der Astrologie der Antike

Autor
Katrin Frommhold
Verlag
Aschendorff Verlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Sprache: Deutsch, 228 x 157 x 22mm
Bereits in den Anfängen der Individualastrologie verspürten die antiken Astrologen den Wunsch, ihre Prognosen nach dem Zeitpunkt der Konzeption als dem eigentlichen Beginn des menschlichen Lebens zu richten.
Die Untersuchung übersetzt und analysiert
39,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Bereits in den Anfängen der Individualastrologie verspürten die antiken Astrologen den Wunsch, ihre Prognosen nach dem Zeitpunkt der Konzeption als dem eigentlichen Beginn des menschlichen Lebens zu richten. Die Untersuchung übersetzt und analysiert alle Texte griechischer und römischer Autoren zur Empfängnishoroskopie: So wurde die Frage diskutiert, ob die Konstellation zum Zeitpunkt der Empfängnis oder der Geburt den entscheidenden Einfluss auf das menschliche Leben ausübt. Zudem sind verschiedene Anleitungen überliefert, mit denen ein Empfängnishoroskop berechnet werden sollte, und es existierten zahlreiche Methoden, nach denen die antiken Astrologen die Dauer der Schwangerschaft bestimmten und zugleich die Lebensfähigkeit der Neugeborenen prognostizierten. Plutarch überliefert uns das einzige Beispiel für die Praxis der Konzeptionshoroskopie: das Empfängnis- und Geburtshoroskop des Romulus.