Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783894114176

Die Familie – Kirche im Kleinen

Eine trinitarische Anthropologie

Autor
Marc Ouellet
Verlag
Johannes
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 138 Seiten, Sprache: Deutsch, 190 x 116 x 15mm
In diesen 1996 erstmals in englischer Sprache gehaltenen Vorträgen erkundet Marc Ouellet ein nach wie vor noch weitgehend unbekanntes theologisches Neuland: die Familie als irdisches Bild der Dreifaltigkeit und somit als privilegierter Weg der Kirche, ja
15,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

In diesen 1996 erstmals in englischer Sprache gehaltenen Vorträgen erkundet Marc Ouellet ein nach wie vor noch weitgehend unbekanntes theologisches Neuland: die Familie als irdisches Bild der Dreifaltigkeit und somit als privilegierter Weg der Kirche, ja als Kirche im Kleinen (Hauskirche, ecclesia domestica), die an der kirchlichen Missionsdynamik wesentlich mitbeteiligt ist. Es handelt sich aber nicht um ein weiteres Plädoyer für die heute angefochtene katholische Sexuallehre, sondern um kreative Theologie, die von den zentralen Glaubensmysterien ausgeht, um die anthropologische Bedeutung dieser Lehre wieder aus der Vergessenheit zu holen. Der hier vorgelegte Versuch wird daher nie seine Aktualität verlieren, vielmehr bietet er uns besonders heute die Chance, Ehe, Familie und Sexualität nicht nur als mediale Themen, sondern als verwirklichte christliche Anthropologie, ja als Sendung von der Trinität her zu verstehen und entsprechend zu leben.