Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783824446148

Die informelle Koalition

Richard von Weizsäcker und die Berliner CDU-Regierung 1981-1983

Autor
Sven Thomas
Verlag
Deutscher Universitätsvlg
Produktinformation
Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Sprache: Deutsch, 210 x 148 x 12mm
Sven Thomas zeigt, dass eines der Erfolgsgeheimnisse Richard von Weizsäckers bei seiner Minderheitsregierung in Berlin die informelle Koalition war, eine politische Allianz der regierenden CDU mit einzelnen F.D.P.-Abgeordneten. Dadurch entstand ein
49,99 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Sven Thomas zeigt, dass eines der Erfolgsgeheimnisse Richard von Weizsäckers bei seiner Minderheitsregierung in Berlin die informelle Koalition war, eine politische Allianz der regierenden CDU mit einzelnen F.D.P.-Abgeordneten. Dadurch entstand ein regierendes Netzwerk, dem sowohl politische Entscheidungen des Senats als auch des Abgeordnetenhauses zugerechnet werden können. Die Arbeit untermauert die These, dass Minderheitsregierungen auch in Deutschland politisch leistungsfähig sein können.
Inhaltsverzeichnis
Politische Vorgeschichte des Weizsäcker-Senats: Entstehungsbedingungen von Minderheitsregierungen Keine Mehrheit, keine Koalition: Wie kann Berlin regiert werden Regieren als Bewährungsprobe Von der informellen zur formalen Koalition

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien