Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783868931754

Die kirchliche Reaktion auf bioethische Probleme in der Bundesrepublik Deutschland und in Rumänien

Ein Vergleich

Autor
Ispas Ruja
Verlag
EB-Verlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 292 Seiten, Sprache: Deutsch, 211 x 149 x 25mm
Die in diesem Buch thematisierten bioethischen Fragen nach der Legitimität der Sterbehilfe, nach Kriterien für den Hirntod oder nach Regelungen für die Organspende stehen auf der Agenda des Nationalen Ethikrates. Die Aktualität dieser Themen erzeugt
22,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die in diesem Buch thematisierten bioethischen Fragen nach der Legitimität der Sterbehilfe, nach Kriterien für den Hirntod oder nach Regelungen für die Organspende stehen auf der Agenda des Nationalen Ethikrates. Die Aktualität dieser Themen erzeugt immer neuen Klärungs- und Gesprächsbedarf in Kirchen und Gemeinden. Ispas Ruja vergleicht die (mal unterschied­lichen, mal übereinstimmenden) Positionen und Argumente bioethischer Stellungnahmen der EKD und der (rumänisch-) orthodoxen Kirche nicht nur inhaltlich: er geht auch auf die unterschiedlichen Begründungsformen und auf ihre jeweilige soziale Funktion, ihren "Sitz im Leben" ein. Vor dem Hintergrund der unterschiedlichen zivilgesellschaftlichen Rahmen­bedingungen werden an konkreten Beispielen Möglichkeiten und Grenzen einer ökumenischen Bioethik aufgewiesen. Genau das aber kennzeichnet weiterführende Schritte auf dem Weg zu einer ökumenischen Sozialethik.
Informationen zum Autor
Ispas Ruja studierte Theologie in Arad, Sibiu/Hermannstadt und Marburg. Er ist Referent am Marburger Institut für Wirtschafts- und Sozialethik (IWS) und als ordinierter Pfarrer der Rumänisch-orthodoxen Gemeinde in Dortmund und Münster Mitglied der Theologischen Kommission der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland (OBKD) und der Seelsorgekommission der EKD und der OBKD.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien