Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783830672326

Die Mystik im Buddhismus und im Christentum und Aspekte des interreligiösen Dialogs

Verlag
Eos Verlag U. Druck
Produktinformation
Herausgeber: Thomas Josef Götz, Thomas Gerold, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 130 Seiten, Sprache: Deutsch, 210 x 148 x 10mm
Die Begegnung der Religionen ist eines der entscheidenden Themen des 21. Jahrhunderts. Eine Phase des Kennenlernens hat begonnen. In Sankt Ottilien treffen sich deshalb seit 15 Jahren buddhistische und christliche Theologen, Mönche und Laien und
12,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Begegnung der Religionen ist eines der entscheidenden Themen des 21. Jahrhunderts. Eine Phase des Kennenlernens hat begonnen. In Sankt Ottilien treffen sich deshalb seit 15 Jahren buddhistische und christliche Theologen, Mönche und Laien und versuchen zu zentralen Themen ins Gespräch zu kommen. Zwei Jahre lang stand die Mystik im Mittelpunkt. Dieser geheimnisumwitterte Begriff spielt in beiden Religionen eine wichtige Rolle. Im Christentum geht es um die Einheit mit Gott, während der Buddhismus andere Akzente setzt. Die Vorträge dieser Jahre werden in diesem Buch in gut lesbarer Form zugänglich gemacht. Es wird in die Mystik beider Religionen eingeführt. Dann werden mit Juliane von Norwich und Mutter Teresa Mystiker exemplarisch vorgestellt, letztere sowohl aus christlicher als auch aus buddhistischer Sicht. Darüber hinaus finden sich weitere Beiträge zum Dialog beider Religionen. Parallelen und Unterschiede werden deutlich.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien