Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783406669767

Die Päpste und ihre Maler

Von Raffael bis Tizian

Autor
Roberto Zapperi
Verlag
Beck C. H.
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 219 Seiten, Sprache: Deutsch, Übersetzer: Ingeborg Walter, 221 x 139 x 25mm
24,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung


Informationen zum Autor
Roberto Zapperi lebt als Privatgelehrter in Rom. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, war Fellow des Wissenschaftskollegs zu Berlin, Warburg-Professor in Hamburg und Gastprofessor an der ETH Zürich.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt 1 Nepotismus und Staatsporträt 2 Sixtus IV. und seine Familie: Die Della Rovere und die Riario 3 Melozzo da Forlìs Fresko Sixtus IV. mit seinen Neffen und dem Bibliothekar Platina und die Familienpolitik des Papstes 4 Raffaels Bildnis Leos X. mit zwei Kardinälen 5 Leo X. und das Problem seiner Nachfolge 6 Das Ziel der Medici: Die Herrschaft über Florenz 7 Vasaris Bildnisse von Papst Clemens VII. und Alessandro de' Medici 8 Die Rivalen: Ippolito und Alessandro de' Medici 9 Lorenzino de' Medici und der Tyrannenmord 10 Tizian, sein Sohn Pomponio und Kaiser Karl V 11 Tizians Annäherungen an Rom 12 Das Benefiz San Pietro in Colle 13 Tizians Danae und die Schwägerin der Signora Camilla 14 Tizian in Rom 15 Farnesische Familienräson 16 Rivalitäten unter den Enkeln des Papstes 17 Die Alternative: Orazio Farnese 18 Das Bildnis Pauls III. mit seinen Enkeln 19 Tizian als Porträtmaler Papst Pauls III 20 Tizian als Porträtmaler des Kardinals Alessandro Farnese 21 Eine Pfründe für Pomponio 22 Die Ermordung von Pier Luigi Farnese Quellen und Literatur Bildnachweis Personenregister

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien