Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783170204348

Die Passionserzählung in den vier Evangelien

Literarische Gestaltung - theologische Schwerpunkte

Autor
Marlis Gielen
Verlag
Kohlhammer W.
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 238 Seiten, Sprache: Deutsch, 232 x 155 x 18mm
Die Evangelien wollen weder vom öffentlichen Wirken Jesu noch von seinem Leiden und Sterben ein historisches Protokoll bieten. Es sind vielmehr Erzählungen, die im Licht des Ostergeschehens das Leben Jesu in verkündigender Absicht darstellen. Zudem
24,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Evangelien wollen weder vom öffentlichen Wirken Jesu noch von seinem Leiden und Sterben ein historisches Protokoll bieten. Es sind vielmehr Erzählungen, die im Licht des Ostergeschehens das Leben Jesu in verkündigender Absicht darstellen. Zudem wollen sie als Gesamterzählung und nicht als bloße Sammlung von Einzelüberlieferungen wahr- und ernstgenommen werden. Im Rahmen der Evangelien als erzählerisches Gesamtwerk aber bildet die Passionserzählung einen integralen Bestandteil und nimmt zugleich breiten Raum ein. Daher ist es besonders interessant, die Übereinstimmungen und Unterschiede zwischen den Passionserzählungen der vier Evangelien unter primär literarischer wie theologischer Perspektive herauszuarbeiten: Wie ist die markinische Passionserzählung literarisch gestaltet? Was übernehmen Matthäus und Lukas davon? Wo gehen sie - und in besonderer Weise auch Johannes - eigene Wege? Welche theologischen Aussageabsichten verfolgen die einzelnen Evangelisten?
Informationen zum Autor
Univ.-Prof. Dr. Marlis Gielen lehrt Neutestamentliche Bibelwissenschaft an der Universität Salzburg.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien