Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783769812169

Die Religionen und die Menschenrechte

Eine noch unentdeckte Allianz

Autor
Franz Wolfinger
Verlag
Don Bosco Medien GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 80 Seiten, Sprache: Deutsch, 212 x 200 x 19mm
Die Menschenrechte sind im Abendland unter dem Einfluss der Aufklärung formuliert worden. Ihre Durchsetzung war mit einem konfliktreichen Prozess verbunden, der noch lange nicht abgeschlossen ist. Ihre Infragestellung geschieht nicht nur, weil die
8,60 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Menschenrechte sind im Abendland unter dem Einfluss der Aufklärung formuliert worden. Ihre Durchsetzung war mit einem konfliktreichen Prozess verbunden, der noch lange nicht abgeschlossen ist. Ihre Infragestellung geschieht nicht nur, weil die Realität der Menschenrechtsverletzungen weltweit erschreckend ist und internationale Sanktionen selten sind, sondern weil ihre Fundierung im abendländisch-säkularen Denken unvereinbar sein soll mit den kulturellen und religiösen Traditionen anderer Religionen der Erde. Die Untersuchung hinterfragt diese These. Sie horcht die großen Religionen in ihrer Lehre und Ethik daraufhin ab, ob nicht doch die Grundinhalte unverlierbarer Menschenwürde und ihres Schutzes das Wesen der Religionen ausmachen. Dann aber wäre nicht der Konflikt der Religionen und Kulturen in dieser Frage am Platz, sondern eine - freilich noch zu entwickelnde - Ökumene der Religionen.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien