Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783878681700

Die Salbung der Kranken

Trost und Zärtlichkeit

Autor
Anselm Grün
Verlag
Vier Tuerme GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 60 Seiten, Sprache: Deutsch, 217 x 167 x 12mm
Niemand ist vor Erkrankungen gefeit, doch der Gedanke daran wird oft verdrängt. Der erfahrene Seelsorger Anselm Grün zeigt in diesem Buch, wie Kranke durch das Sakrament der Krankensalbung Nähe, Trost und Stärkung erfahren.
12,90 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Das tröstliche Sakrament der Krankensalbung

Oft werden in der heutigen Zeit Gedanken an Krankheit und Tod verdrängt. Doch niemand ist vor Erkrankungen gefeit und nicht selten verändern sie das Leben von der einen auf die andere Sekunde. In solchen Situationen ist für den Kranken neben der körperlichen Behandlung der seelische Beistand umso wichtiger. Der erfahrene Seelsorger und Benediktinerpater Anselm Grün beschreibt in dem Buch »Die Salbung der Kranken« wie die Liebe Gottes und die Sorge der Gemeinschaft um die Kranken in dem Sakrament der Krankensalbung zum Ausdruck kommen. So wird dieses Sakrament nicht mehr nur als letzte Ölung eines Sterbenden verstanden, sondern als die liebevolle, Trost spendende Zuwendung und Stärkung der Kranken und die Gewissheit, auch in schweren Zeiten von Gottes Liebe umgeben zu sein. Pater Anselm schildert neben der christlichen Bedeutung Sakraments auch den Ritus der Krankensalbung und wie daraus neue Kraft für das weitere Leben geschöpft werden kann. »Die Salbung der Kranken« ist ein hilfreicher Wegweiser für all jene, die in ihrem Beruf als Ärzte, Krankenschwestern und Krankenhausseelsorgern, in der ehrenamtlichen Hospizarbeit und der Pflege Angehöriger immer wieder mit Krankheit und Tod in Berührung kommen.