Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783939870173

Die schöne Müllerin

Eine Begegnung mit Wilhelm Müller und Franz Schubert

Autor
Margit Hillen, Rolf Hillen, Lübbert R. Haneborger
Verlag
SKN Druck und Verlag
Produktinformation
Herausgeber: Margit Hillen, Rolf Hillen, Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 68 Seiten, Sprache: Deutsch, 218 x 215 x 15mm
Vier Jahre, bevor er den tragischen Gedichtzyklus "Winterreise" des etwa gleichaltrigen Dessauer Dichters Wilhelm Müller 1827 vertonte, war er auf dessen Bearbeitung und Interpretation der "schönen Müllerin", einer seinerzeit beliebten Bühnenfigur
14,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Vier Jahre, bevor er den tragischen Gedichtzyklus "Winterreise" des etwa gleichaltrigen Dessauer Dichters Wilhelm Müller 1827 vertonte, war er auf dessen Bearbeitung und Interpretation der "schönen Müllerin", einer seinerzeit beliebten Bühnenfigur, von 1821 aufmerksam geworden. 20 der 25 Müller¿schen Gedichte vertonte Schubert schließlich, ohne dabei wahrscheinlich eine Aufführung der gesamten Liederfolge im Sinn gehabt zu haben. Erst 1856 begann Julius Stockhausen damit, den gesamten Zyklus der "Müllerin" vorzutragen. Texte wie "Das Wandern ist des Müllers Lust" wurden durch Schuberts Vertonung zu allgemeinem Kulturgut unsterblich. Die Hamswehrumer Künstler Margit und Rolf Hillen schufen zu der Erzählung um einen mit Liebesleid beladenen Müllerburschen eindrucksvolle Leinwandbilder. Das Katalogbuch enthält Abbildungen aller Gemälde, die 25 Gedichttexte von Wilhelm Müller, erläuternde Beiträge zum Liederzyklus und die bildnerische Interpretationen der Künstler. Ebenfalls erhältlich: Winterreise. Eine Begegnung mit Wilhelm Müller und Franz Schubert von Margit und Rolf Hillen.