Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783402101810

Die Seelsorge für die deutschen Katholiken in der Polnischen Diözese Kattowitz und das Diözesanblatt "Der Sonntagsbote" in den Jahren 1925-1939/41

Autor
Maik Schmerbauch
Verlag
Aschendorff Verlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 370 Seiten, Sprache: Deutsch, 212 x 146 x 24mm
Die Seelsorge für die deutschen Katholiken in der 1922 gegründeten oberschlesischen Diözese Kattowitz wird hier zum ersten Mal wissenschaftlich fundiert untersucht. Die Entscheidung, ein Presseorgan - das Kattowitzer Diözesanblatt "Der Sonntagsbote" -
19,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Seelsorge für die deutschen Katholiken in der 1922 gegründeten oberschlesischen Diözese Kattowitz wird hier zum ersten Mal wissenschaftlich fundiert untersucht. Die Entscheidung, ein Presseorgan - das Kattowitzer Diözesanblatt "Der Sonntagsbote" - als Basisquelle für die Untersuchung der Zeit zwischen Erstem und Zweitem Weltkrieg zu wählen, erwies sich als durchaus fruchtbar. In ihm spiegeln sich die Spannungsfelder und Konflikte der Zeit, etwa die Auseinandersetzungen um die nationale Identität der Oberschlesier, dokumentarisch wider. Die Störung deutscher Gottesdienste durch polnische "Hitzköpfe" wird hier als Grundproblem der Seelsorge von 1922 bis 1937 greifbar. Gleichzeitig nimmt der Autor das Verhältnis des Presseorgans "Der Sonntagsbote" zum Nationalsozialismus, Judentum und zur kommunistischen Ideologie in den Blick. Die Arbeit ist somit nicht nur ein Beitrag zur praktischen Theologie, sondern auch zur Pressegeschichte und Zeit des Nationalsozialismus.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien