Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783942133302

Die Wallfahrt zu Unserer lieben Frau vom Kaltenbronn und zu Ranschbach

Ein geschichtlicher Überblick

Autor
Josef Keiser
Verlag
Pilger Verlag
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 196 Seiten, Sprache: Deutsch, 208 x 146 x 12mm
Der Kaltenbrunn war vermutlich schon seit den Kelten ein Quellheiligtum. Später wurde die altheidnische Kultstätte verchristlicht und eine Waldkirche errichtet. Die Quelle galt als Symbol für Maria, die uns den Sohn Gottes als "Quelle des lebendigen
5,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Der Kaltenbrunn war vermutlich schon seit den Kelten ein Quellheiligtum. Später wurde die altheidnische Kultstätte verchristlicht und eine Waldkirche errichtet. Die Quelle galt als Symbol für Maria, die uns den Sohn Gottes als "Quelle des lebendigen Wassers" zur Erhaltung des übernatürlichen Lebens geschenkt hat. Die Wallfahrt zu Unserer Lieben Frau vom Kaltenbrunn (13. - 15. Jhdt.) wurde durch die Zerstörung des Gotteshauses (um 1575) unterbrochen, aber um 1630 wieder aufgenommen und nach Ranschbach verlegt. Doch einzelne Pilger und Prozessionen fanden immer wieder den Weg an die Quelle. 1928 wurde dort eine Lourdesgrotte errichtet. Anfang der 70er Jahre fand der Ranschbacher Pfarrer bei geschichtlichen Recherchen Hinweise auf die Waldkirche. Er begann 1973 mit der Freilegung der Fundamente der ehemaligen Wallfahrtskirche im Kaltenbrunn. 1975 weihte der damalige Speyerer Bischof Dr. Friedrich Wetter den noch vorhandenen Altar und eröffnete feierlich nach einer Unterbrechung von mehr als 400 Jahren die offene Wallfahrtsstätte. Die Schlagzeilen eines Massenblattes lösten im Februar 1983 einen Ansturm auf die angebliche "Wunderquelle" in der Südpfalz aus.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien