Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 134637

Die Wand

Roman

Autor
Marlen Haushofer
Verlag
Ullstein Taschenbuch
Produktinformation
384 Seiten, 10 x 15 cm, kartoniert, Leseband
Dieses beeindruckende Buch kreist um die Themen einer radikalen Zivilisationskritik und greift auch das Robinson-Thema auf. Ein beeindruckender Roman, der uns einlädt tiefer über die Einsamkeit nachzudenken.
9,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 4 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Einsamkeit leben

  • spannend geschrieben
  • mit radikaler Zivilisationskritik
Die österreichische Autorin Marlen Haushofer hat zahlreiche Romane geschrieben wie z.B. »Die Tapetentür«, »Wir töten Stella«, und »Brav sein ist schwer«. »Die Wand« ist aber ihr erfolgreichster Roman, und wurde 2012 auch verfilmt.
In »Die Wand« beschreibt die Autorin das Leben einer Frau, die radikal von der Zivilisation abgeschnitten ist. Eine Frau verbringt mit ihrer Cousine und deren Mann ein paar Tage in den Bergen. Doch nach einem längeren Spaziergang kehrt das Paar unheimlicherweise nicht mehr zurück. Die Erzählerin macht sich auf den Weg, und muss feststellen, dass es anscheinend ein großes Unglück gegeben haben muss.
Die Protagonistin entdeckt eine unüberwindbare, rätselhafte gläserne Wand, durch die sie sehen kann, dass alle Lebewesen getötet worden sind. Sie ist nun vollständig einsam und radikal auf sich selbst zurückgeworfen. Dieses beeindruckende Buch kreist um die Themen einer radikalen Zivilisationskritik und greift auch das Robinson-Thema auf. Es zeigt auf bedrückende Weise, die in sich selbst verschlossene und isolierte Lebensweise der Erzählerin.

Über die Autorin:
Marlen Haushofer wurde 1920 in Frauenstein in Österreich geboren und starb 1970 in Wien. Sie hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten darunter zweimal den Staatlichen Förderungspreis für Literatur sowie ebenfalls zweimal den Kinderbuchpreis der Stadt Wien. 2007 wurde der Literaturpreis der Stadt Steyr auf ihre Person benannt.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien