Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783791720944

Die Weitergabe des Glaubens in der Liturgie

Eine historisch-theologische Untersuchung zu den Übergaberiten des Katechumenats. Studien zur Pastoralliturgie

Autor
Michael Max
Verlag
Pustet, Friedrich GmbH
Produktinformation
Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, 328 Seiten, Sprache: Deutsch, 222 x 140 x 28mm
Die Übergabe von Heiliger Schrift, Vaterunser und Glaubensbekenntnis an Erstkommunionkinder und Firmlinge gehört zum beliebten Feier-Repertoire in vielen Pfarrgemeinden. Wenig bekannt ist, dass diese Riten uralt sind und eigentlich aus der Vorbereitung
44,00 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Die Übergabe von Heiliger Schrift, Vaterunser und Glaubensbekenntnis an Erstkommunionkinder und Firmlinge gehört zum beliebten Feier-Repertoire in vielen Pfarrgemeinden. Wenig bekannt ist, dass diese Riten uralt sind und eigentlich aus der Vorbereitung auf die Taufe stammen. Durch die Jahrhunderte in Vergessenheit geraten, wurden sie erst durch das Zweite Vatikanische Konzil reaktiviert. Die vorliegende Arbeit gewährt einen umfangreichen Einblick in die Geschichte dieser Riten, vor allem in ihre Wiederherstellung im Anschluss an das Konzil, und entwickelt eine theologische Grundlegung für bereits etabliertes pastoralliturgisches Tun.
Informationen zum Autor
Michael Max, Dr. theol., geboren 1970 in Gmunden/Oberösterreich, studierte Theologie in Salzburg, Rom und Paris. Er ist Pfarrer in Neumarkt am Wallersee, Mitglied der Liturgischen Kommission Österreichs und tätig in der liturgischen Aus- und Weiterbildung.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien