Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 4260179512551

Drei Chinesen mit dem Kontrabass. Ein Spiellied

Bildkarten für unser musikalisches Erzähltheater. Entdecken. Erzählen. Begreifen. Kamishibai Bildkartenset.

Autor
Susanne Brandt
Verlag
Don Bosco Medien GmbH
Produktinformation
DIN A3, 12 Bildkarten, einseitig bedruckt, auf festem 300g-Karton, farbig illustriert, inkl. Textvorlage, Keine Altersangabe, Sprache: Deutsch, 419 x 291 x 7mm
Das Lied von den "Dro Chonoson mot dom Kontroboss" hat noch jeden zum Lachen gebracht. Denn das Austauschen der Vokale durch den immer gleichen Vokal ist eine lustige Herausforderung. Susanne Brandt kleidet das Lied in eine Rahmengeschichte ein, welche
13,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Das Lied von den "Dro Chonoson mot dom Kontroboss" hat noch jeden zum Lachen gebracht. Denn das Austauschen der Vokale durch den immer gleichen Vokal ist eine lustige Herausforderung. Susanne Brandt kleidet das Lied in eine Rahmengeschichte ein, welche die Kinder auffordert, möglichst viele Wörter mit gleichlautenden Vokalen zu sammeln und sich so in Mundakrobatik zu versuchen. Ein phonologischer Riesenspaß zur Sprachförderung in Kindergarten und Grundschule! ? Information zur Reihe: Das bekannteste musikalische Märchen ist wohl "Peter und der Wolf". Geschrieben wurde es ursprünglich, um Kinder mit den Instrumenten eines Sinfonieorchesters vertraut zu machen. Mit den neuen "Bildkartensets für unser musikalisches Erzähltheater" begleiten die Kinder lustige und fantasievolle Geschichten mit den Instrumenten, die in ihrer Kita oder ihrer Spielgruppe sowieso vorhanden sind: singend mit der eigenen Stimme, klatschend, stampfend und klopfend mit Körperinstrumenten und nicht zuletzt mit den bekannten Orff-Instrumenten. Ein Augen-, Mund- und Ohrenschmaus ohnegleichen!