Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783784558028

Dreizehn Jahrhunderte Kirche in Groß-Umstadt

Verlag
Langewiesche K.R.
Produktinformation
Herausgeber: Johannes Sommer, Reise, 80 Seiten, Sprache: Deutsch, 280 x 215 x 15mm
Anlaß für dieses Buch war die baugeschichtliche Forschung des Herausgebers, Auslöser das von der Stadt ausgerufene 1250-Jahr-Jubiläum, dessen Horizont mit diesem Buch erweitert wird, sowohl zeitlich als auch thematisch - wie dies übrigens auch für
17,80 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Anlaß für dieses Buch war die baugeschichtliche Forschung des Herausgebers, Auslöser das von der Stadt ausgerufene 1250-Jahr-Jubiläum, dessen Horizont mit diesem Buch erweitert wird, sowohl zeitlich als auch thematisch - wie dies übrigens auch für das vom selben Verfasser herausgegebene Blaue Buch über das Renaissance-Rathaus in Groß-Umstadt gilt. Die Beiträge: Sighard Volp erzählt die Kirchengeschichte Groß-Umstadts, Monika Reith berichtet über die unter der Kirche ergrabene römische villa rustica des 2. nachchristlichen Jahrhunderts, Hans Martin Balz über die Kirchenmusik, speziell die Orgeln der Kirche, Christian Bork über die ehemalige Turmuhr, Sebastian Scholz hat im Auftrag der Inschriftenkommission der Mainzer Akademie der Wissenschaften alle Inschriften an, in und um die Kirche herum an Grabsteinen u.a. dokumentiert, und schließlich dokumentiert Johannes Sommer in Zusammenarbeit mit Falk Krebs die Baugeschichte der Kirche. Der wissenschaftliche Ertrag dieser Arbeiten ist von der Art, daß ein Teil der baugeschichtlichen Literatur umgeschrieben werden muß. Dies gilt insbesondere für die Datierung des Chor-Dachwerks (1466) und des Kirchturms (Mitte 13. und 14. Jahrhundert), aber auch für Datierung und Form der Vorgängerbauten. Dem Lesevergnügen des Laien kommt entgegen, daß die ungeschraubten Darstellungen selbst der Beiträge mit wissenschaftlichem Anspruch es erlauben zu verfolgen, wie 'Steine zum Reden' (J. Courtin) gebracht werden können oder wie spannend das Wissen um alte und moderne handwerkliche Techniken sein kann. Faszinierend auch, auf welch verschlungenen Pfaden und in welchem Wechselspiel sich sowohl die offizielle als auch die Volks-Frömmigkeit im Lauf der Jahrhunderte änderten. Über das regionale Interesse hinaus darf der Band das Interesse von Fachleuten auf folgenden Gebieten beanspruchen: Baugeschichte, Bautechnik, Denkmalschutz, Handwerksgeschichte, Kunstgeschichte, Mediävistik, Orgelbau, römische Archäologie.
Informationen zum Autor
Die Autoren: Dr. phil. Hans Martin Balz, Orgel- und Glockensachverständiger der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Traisa Christian Borck, Computertechniker, Breuberg i. Odw. Dr. theol. Jürgen Courtin, Pfarrer, Groß-Umstadt Dr.-Ing. Dipl.-Ing. Falk Krebs, Architekt, Seeheim-Jugenheim Cand. phil. Monika Reith, Dietzenbach Dr. phil. Sebastian Scholz, Akademie der Wissenschaften, Mainz Dr. phil. Johannes Sommer, Architekt und Bauhistoriker, Darmstadt Sighard Volp, Pfarrer i. R., Groß-Umstadt
Inhaltsverzeichnis
J. Courtin: Steine reden - wovon? 3 - - S. Volp: Kirchengeschichte Groß-Umstadts vor und nach der Reformation: Von 743 bis zum Ende des Mittelalters 4 - Die Reformation 10 -Dreihundert Jahre Lutherisch und Reformiert nebeneinander - der Groß-Umstädter Sonderfall (1649 - 1961) 14 - - M. Reith: Die römische villa rustica unter der Stadtkirche 15 - - Ergebnisse baugeschichtlicher Untersuchungen: J. Sommer: Von der fränkischen Kapelle zur Basilika des 13. Jahrhunderts 23 -J. Sommer: Vom späten 15. zum 20. Jahrhundert 30 - - F. Krebs: Umgestaltung und Erweiterung zur heutigen Stadtkirche im 15. Jahrhundert 47 - - H. M. Balz: Die Orgeln und Organisten der Stadtkirche Groß-Umstadt 54 - - Chr. Borck: Die Turmuhr von 1864 59 - - S. Scholz: Die Inschriften der Evangelischen Kirche Groß-Umstadt aus der Zeit vor 1800 61 - Katalog der Inschriften 66 - - Schlußbetrachtung des Herausgebers 80

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien