Ein Unternehmen der Kirche.
Bestellnummer: 9783765088131

Dunkles Netz

Rhein-Neckar-Krimi

Autor
Hubert Bär
Verlag
Kleine Buch Verlag
Produktinformation
Belletristik, 249 Seiten, Sprache: Deutsch, Taschenbuch, 205 x 137 x 27mm
Mannheim: Zwei Georgier werden Opfer eines Raubmords, ihre Leichen in einem Altrheinarm versenkt. Der Täter: V-Mann eines deutschen Geheimdienstes und spielsüchtig, verprasst die Beute sogleich wieder beim Roulette.
Er braucht erneut Geld, ganz schnell
12,95 * inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 Tagen
Ihre Vorteile
  • Schnelle Lieferung
  • Per Rechnung bezahlen
  • Preisvorteile bis 75%
  • 4 Wochen Widerrufsrecht
  • Katalog monatlich

Wir sind zertifiziert:

Fair handeln - Schöpfung bewahren Fairtrade Bio-Siegel der Europäischen Union

Wir empfehlen Ihnen

Produktbeschreibung

Mannheim: Zwei Georgier werden Opfer eines Raubmords, ihre Leichen in einem Altrheinarm versenkt. Der Täter: V-Mann eines deutschen Geheimdienstes und spielsüchtig, verprasst die Beute sogleich wieder beim Roulette. Er braucht erneut Geld, ganz schnell, egal wie, überfällt eine Bank nach der anderen ... Doch warum lässt man ihn unbehelligt walten, obwohl er überall deutliche Spuren hinterlässt? Wird er womöglich von seinem Arbeitgeber gedeckt? Und warum werden seine Spuren mit anderen brutalen Kriminalfällen in Verbindung gebracht, mit denen er nichts zu tun hat - mit einem Brandanschlag auf Ausländerwohnungen und dem Mord an einer Polizistin? Unaufhaltsam verstrickt sich der V-Mann in einem dunklen Netz, das sich immer enger um ihn zusammenzieht. Hubert Bär nimmt den Leser mit in die Psyche des Protagonisten, zeichnet seine Entwicklung und Ängste nach und weckt mit seinem spannungsreichen Krimi vielfältige Assoziationen - eine packende Geschichte passend zum aktuellen NSU-Skandal.
Informationen zum Autor
Hubert Bär, Jahrgang 1942, studierte Germanistik und Romanistik und promovierte mit einer Arbeit über den Dichter Paul Scheerbart. Neben literaturwissenschaftlichen und deutschdidaktischen Überlegungen veröffentlichte er Lyrik und Prosa im Hörfunk, in literarischen Zeitschriften, in Zeitungen und Magazinen - auch mehrere Bücher, darunter drei Kriminalromane. Hubert Bär ist Mitglied des Syndikat und des Verbandes deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg, dessen Beirat er von 2002 bis 2006 angehörte.

Dieses Produkt finden Sie auch in den Kategorien